Ist Schimmel immer gefährlich?

0 Antworten

Heute hab ich 6 Stühle neu gekauft die extrem nach Schimmel stinken und der Raum riecht schon sehr stark danach. Wie gefährlich ist das?

Und ich habe große Angst, ( der Schimmelgeruch ist sehr stark) dass es nun auf andere Sachen im Wohnzimmer über geht, Couch, Wände usw. Wie schnell setzen sich solche Sporen woanders fest? Ich bin Allergiker und bekam nach kurzer Zeit bereits Kopfschmerzen, die Stühle sind übrigens aus Wasserhyazinte. Auch habe ich Angst, dass die Möbelkette ( Namen darf ich bestimmt nicht nennen) die am Montag nicht zurück nehmen. Man konnte den Geruch im Geschäft übrigens nicht feststellen, da sie luftdicht verpackt waren, was vielleicht die Ursache des Problems war. Sehen tut man gar nix, aber aushalten kann man es nicht mehr in dem Raum. Ich danke euch sehr fürs Lesen und hoffentlich habt ihr Antworten für mich...:( Liebe Grüße, Zauberelfchen

...zur Frage

Erkältung oder Allergie (Schimmel)

Hallo Liebes Forum Hier mein Problem: Seit ich mit der Schule (Abitur) fertig bin also ab etwa mitte Februar, habe ich angefangen nahezu täglich zu kiffen. Das ist allerdings nicht mein eigentliches Problem, sondern trägt nur indirekt dazu bei. Damit komme ich auch eigentlich ziemlich gut klar, da ich keinen Tabak rauche sondern eben nur Cannabis pur. Letzte Woche Donnerstag habe ich mal wieder neues Gras geholt. Anfangs war alles ok, nur fiel mir am Sonntag auf, dass ein kleiner Teil des Grases (nur ein kleiner Bud) womöglich verschimmelt war. Sicher war ich mir allerdings nicht, falls es hilft, kann ich gerne später noch Fotos hochladen. Den (evtl.) verschimmelten Teil habe ich also weggeschmissen, und das andere normal weiter geraucht. Jetzt ist es allerdings so, dass ich seit Mittwoch Schnupfen habe. Habe mich natürlich informiert, und dabei herausgefunden, dass Schimmel auch Allergien auslösen kann. Der Schleim von meinem Schnupfen ist eigentlich nur weiß, was also schnonmal für eine Allergie sprechen könnte. Niesen musste ich bisher allerdings nicht sehr häufig, ein kleines Kratzen im Hals hatte ich aber gestern, was aber auch ein Anzeichen für eine Erkältung sein könnte. Jetzt stellt sich mir also die Frage, ob das Gras eine Allergie auslösen kann? Wie gesagt, direkt verschimmeltes habe ich natürlich nicht geraucht. Allerdings sind ja evtl. noch Sporen an dem Gras vorhanden, da es in dem selben Tütchen war. Über Antworten würde ich mich wirklich freuen, da mich das zur Zeit schon sehr beunruhigt. Dafür bedanke ich mich schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?