Ist Red Bull schädlich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuviel Red Bull ist schädlich. Viele Studenten trinken das in den langen Nächten knapp vor ihren Prüfungen, um wach zu bleiben und genug Konzentration zu haben. Am Vormittag, nach den Prüfungen, sind sie komplett fix und fertig, schwören dem Red Bull total ab, weil sie sogar zittern und noch müder sind.

1 Dose so wie Du schreibst pro Tag... hm, glaub nicht, dass das schadet. Zumindest nicht mehr als anderes.

So wie sehr oft - die Menge machts und die Mischungen - z.B. RedBull mit Weisswein oder Cola aufgespritzt - dein Herz muß dadurch Schwerarbeit leisten - Jeder sollte eine Eigenverantwortung gegenüber seiner Gesundheit haben - 2 - 3 Dosen bei einen "Festl" 1 mal im Jahr ist sicherlich der Untgerschied zwischen jede Woche . schöne grüße bonifaz

Was möchtest Du wissen?