Ist Raclette eine gute Grundlage für das Silvester-Fest?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Raclette bietet meinen Erfahrungen nach eine gute Grundlage!

Um an dem Abend nicht zu sehr zu versacken, kannst du folgendes beachten:

zuviel Alkohol führt zu einem Flüssigikeits- und Salzverlust. Davon bekommt man den Kopfschmerzen

Dagegen hilft es schon, während des Abends gleichzeitig viel Wasser oder andere nicht alkoholische Getränke zu trinken

Salzstangen, Chips und andere Knabbereien helfen gegen den Salzverlust. Auch in Käse ist im Allgemeinen viel Salz enthalten, also ist das ein weiterer Pluspunkt für das Raclette.

Das fetthaltiges Essen hilft dem Kater entgegen zu wirken. Ein deftiges Essen als Grundlage für Alkohol lässt den Alkohol langsam wirken, man ist nicht so schnell betrunken und der er baut sich langsam ab.

Auch am Morgen danach solltest du viel Flüssigkeit (ohne Alkohl!) zu dir nehmen und salzhaltige Speisen essen (darum essen viele am Tag danach einen Rollmops). Das hilft gegen den Kater. Ein Spaziergang an der frischen Luft vertreibt den Kater letztendlich ganz.

Natürlich ist ein schweres Essen wie Raclette oder Fondue sehr belastend, aber da man um Mitternacht im Regelfall sowieso noch mal an die frische Luft geht, brauchst du dir darum wahrscheinlich weniger Gedanken zu machen.

Solltest du dich für ein leichteres Essen entscheiden, musst du beachten, dass du wahrscheinlich weniger Alkohol verträgst, als bei einer fettigen Grundlage (was ja eigentlich auch nicht so schlimm ist, wenn man das weiß).

Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr 2010!

Hallo, ich hab dann doch Raclette gemacht und es war sehr gut. Auch dir ein gutes, glückliches neues Jahr und Danke für deine Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?