Ist Protein schädlich für den Körper

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Quasi die selbe Frage hast Du vor nicht mal 24 Stunden gestellt:

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/ist-protein-schaedlich-fuer-den-koerper-

Und Du hast hier Antworten in einer Ausführlichkeit bekommen, wie sie Dir der geschäftstüchtige Verkäufer gewiss nicht gegeben hat. Denn der lebt vom Verkauf und nicht davon, Dir von dem Zeug abzuraten! Was Dich offenbar schwer beeindruckt, LABORGETESTET, bedeutet bestenfalls, dass die damit beglückten Labormäuse nicht tot umgefallen sind davon. Es bleibt dabei: Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist durch nichts zu ersetzen, schon gar nicht durch solche Shakes. Auch wenn Du es nicht glauben magst.

"Nach menschlichem Ermessen" solltest Du keine Krankheiten und Nebenwirkungen davon bekommen und daran wird es auch nicht liegen, wenn es später mal mit der Zeugung bei Dir nicht klappt.

Trotzdem raten wir Dir davon ab. Nicht, weil wir es Dir nicht "gönnen", sondern weil ... ach, es ist doch alles schon gesagt. Wenn Du nun nicht weißt, wem Du lieber glauben möchtest, uns oder dem geschäftstüchtigen Verkäufer - nun, dann frag doch mal Deinen Hausarzt, was er davon hält. Der sollte doch wohl Ahnung haben, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MMM10
20.08.2014, 22:03

Ich habe ihn schon gefragt er hat mir gesagt ich kenne mich bei solche sachen nicht aus

0
Kommentar von bethmannchen
21.08.2014, 17:40

Ich hatte bei der vorherigen Frage ja schon geschrieben, dass so etwa 85% von dem Zeug, um das es hier geht, tatsächlich nichts anderes sind als gemahlene Haferflocken. Auf der Packung steht dafür ganz toll der Lateinische Name des gewöhnlichen Hafers "Avena sativa". Das bleibt aber Hafer.

500 g Haferflocken kosten bei Aldi so um die 35 Cent ;-)

2

Ob es wirklich schädlich ist, weiss ich nicht. Ich habe aber oft gehört, dass Teenager bis 18 keine Eiweiss als Ergänzungsnahrung zu sich nehmen sollten. Es gibt auch solche Berichte, welche das konsumieren solche Präparate bis ende der Wachstumsphase nicht empfehlen. Es geht viel mehr drum, dass es eher um eine Vorsichtsmassnahme handelt. So viel ich weiss, verboten ist es nicht. Ich besuche oft die Webseite: http://www.fitnessfreaks.com/ , dort gibt es immer wieder gute Tipps. Vielleicht solltest du auch mal über dieses Thema informieren. Am besten aber rate ich dir mit deinem Arzt darüber zu sprechen. Er weiss es sicherlich am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von diesen Proteinshakes möchte ich dir doch abraten. Eine gesunde Ernährung ist das A und O und bringt dir viel mehr als diese künstlichen Drinks. Natürlich will die Firma diese Drinks verkaufen, deshalb wird ja auch mit der Bemerkung "Laborgetestet" Werbung gemacht. Aber das dient nur dem einen Zweck: dir das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich habe übrigens gelesen, dass Menschen, die zuviel von diversen Proteinprodukten zu sich nehmen, ein höheres Risiko haben, später an Krebs zu erkranken. Ich will dir keine Angst machen, ich will nur, dass du dir Gedanken über deine Gesundheit machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MMM10
28.08.2014, 02:13

Ich verstehe was du mir sagen willst aber wenn ich mich nebenbei gesund Ernähre und nur 2 mal am tag den shake nehme kann ich auch später krank werde ?

0

Du kannst noch so viel fragen,desto wegen bekommst Du keine besseren Antworten. Wenn Du unbedingt Proteinshakes zu dir nehmen willst, kannst Du dies ohne weiteres tun, solange Du keine 3 oder 4 Shakes am Tage nimmst. Ein Shake ist ausreichend. Aber das Geld dafuer kannst Du dir sparen, und es ist besser, dafuer ein gutes Multivitamin-Praeparat zu kaufen. Das beste Protein bekommst Du auf dem Teller, Eiweiss aus Gemuese und Fleisch. Durch deine taegliche Ernaehrung erhaelst Du genuegend Eiweiss, sogar mehr, als Du benoetigst. In der Bundesrepublik gibt es keinen Eiweissmangel, und die meisten Buerger haben einen Ueberschuss an Eiweiss. Das Eiweiss oder Protein Muskeln aufbauen wuerde, ist ein Trugschluss und nicht wahr. Eiweiss ist wichtig fuer die Bildung von Hormonen, fuer die Reperatur der Zellen und die Intakthaltung der Muskeln und unserem Immunsystem. Kohlenhydrate (Kartoffeln, Nudeln, Reis, Vollkorn) haben einen wesentlichen Einfluss auf den Muskelaufbau. Wenn Du Muskeln aufbauen willst, dann benoetigst Du mehr Masse oder Gewicht, und dies bekommst Du nur durch vermehrtes essen, vor allem von Kohlenhydraten, und nicht Eiweiss. Dies kannst Du Zuhause Mal ausprobieren, indem Du vier Wochen lang hauptsaechlich Eiweisprodukte (Milch- und Fleischprodukte) verspeist. Da wirst Du sehen, das deine Muskeln nicht wachsen, Aber verzehrst Du uebermaessige Portionen an Karoffeln, Nudeln, Reis, Getreideflocken (Haferflocken) Backwaren, Konditorwaren, dann wirst Du an Gewicht zunehmen und mehr Muskelmasse bekommen. Ausserdem solltest Du nur zwei- bis dreimal in der Woche ins Fitnessstudio gehen, und nicht laenger als 45 Minuten trainieren. Das viele trainieren macht es nicht, sondern kurz und itensiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wäre ja eine ketogene Ernährung das richtige? Da braucht es auch keine zusätzlichen Eiweißshakes… hier ein Video - wobei es jedoch ums Abnehmen geht. Jedoch einige Sportler ernähren sich auch danach. Vielleicht ist das ja was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?