Ist PC-Arbeit schädlich für die Augen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Menschen leiden unter trockenen oder schmerzenden Augen bei der Arbeit am Bildschirm.

Experten sagen aber, dass von PC-Bildschirmen selbst keine Gefahr für unsere Sehorgane ausgehe, wohl aber vom falschen Umgang mit dem Bildschirm.

Dazu gehören ein falscher Sehabstand vom Auge zum Bildschirm, ungünstige Lichtverhältnisse ebenso wie eine falsche (Sitz-)Haltung.

Hinzu kommt, dass bei konzentrierter längerer Computerarbeit das Auge auf den Bildschirm starrt. Der Lidschlag ist unregelmäßig, in der Folge werden Horn- und Bindehaut zu wenig benetzt. Deshalb:

  • Legen Sie öfter eine Pause ein. Empfohlen wird, nach jeweils 1 Stunde für 5 Minuten die Arbeit am Bildschirm ruhen zu lassen. In Österreich ist eine Pause von 10 Minuten pro Stunde Bildschirmarbeit sogar vom Gesetzgeber vorgeschrieben.
  • Nutzen Sie Flachbildschirme, die augenschonender sind. Generell gilt: Kleine unscharfe Schrift und Verzeichnungen auf dem Bildschirm ermüden die Augen besonders. Der Monitor sollte es dem Auge leicht machen: Sein Bild sollte scharf, gleichmäßig hell und flimmerfrei sein
  • Halten Sie zwischen Bildschirm und sich einen Abstand von 50–70 cm ein.

  • Lassen Sie ihre Sehleistung für die Computerentfernung messen und gegebenenfalls eine Brille anpassen und tragen Sie die Brille regelmäßig bei PC-Arbeit.

(http://www.gesundheit-heute.de/gh/sondertext.html?id=109)

Der PC sollte der eigenen Sehkraft entsprechen und mit einem eentsprechenden Monitor austgestattet sein. Auch Haltungsschäden, die sich über kurz oder lang mit einem Knacken im Nacken bei (fast) jeder Kopfbewegung bemerkbar machen, sind Warnzeichen. (bin selbst betroffen)

das kommt auch auf den Bildschirm an. Hatte selber bis vor kurzem einen alten Röhrenmonitor der jetzt ausgetauscht wurde. Der Unterschied ist gigantisch. Ich denke das neuere Geräte schonender für die Augen sind.

Schädlich, auch wenn ich die nicht höre?

Das diese Geräte extremen Schaden anrichten können, wenn man den die gesendete Frequenz hört, scheint klar.

Wie sieht es aus mit den Frequenzen die man aufnimmt, ohne diese zu hören.

Bin älter, höre die Töne nicht mehr aber meine doch zu leiden.

Danke für professionelle Erklärung

...zur Frage

Kopfschmerzen vom Arbeiten vorm Computer?

Hab in letzter Zeit imme wieder Kopfschmerzen. Arbeite aber immer viel am Computer. Habe auch nicht das Gefühl, dass meine Augen schlechter geworden sind. Oder merkt man das nicht und sollte das dann doch mal testen lassen?

...zur Frage

Was kann ich gegen meine roten Augen tun?

Seit knapp einem Jahr habe ich (männlich – 22 Jahre) das Problem, dass meine Augen sehr schnell rot werden. Dabei brennen und drücken sie auch und sind somit nicht nur optisch unangenehm. Es tritt immer dann auf, wenn sie auch nur ein bisschen gereizt werden, wie z. B. durch

-         Alkohol (hier reicht mittlerweile ein Radler oder Bier und ich sehe fast aus, als hätte ich 10 Halbe im Gesicht

-         Rauchen (bisher war ich Gelegenheitsraucher, habe es aber aufgrund des Augenproblems komplett sein gelassen)

-         Schnupfen, Erkältung oder einfach nur ein Nießer

-         Körperliche Anstrengung

-         Nach dem Aufstehen (vor allem wenn ich eher wenig geschlafen habe)

-         Nach einem Arbeitstag vor dem PC (Zum Monitor habe ich den richtigen Abstand und betreibe ihn im Lesemodus (nicht unnötig hell und mit warmen Farben -> angenehm für die Augen. Außerdem lüfte ich vor allem im Winter regelmäßig und gönne meinen Augen dank http://eyeleo.com/ auch regelmäßig eine Pause)

Folgende Maßnahmen haben bisher leider keinen Erfolg erzielt.

·        Augenwickel (Augentrost + Lavendel)

·        Augenspülung (Augentrost)

·        Artelac Splash EDO Tränenersatzmittel

·        Vidisan EDO Augentropfen

·        Ketotifen Stulln DU Augentropfen

·        HYLO-COMOD befeuchtende Augentropfen

·        HYLO-PARIN befeuchtende Augentropfen

·        HYLO-GEL befeuchtende Augentropfen

·        Fluoropos Augentropfen

·        OPEN YOUR EYES Augentropfen gegen rote Augen

·        

Einen Teil davon habe ich von meiner Augenärztin - bei der ich schon seit knapp 20 Jahren bin – verschrieben bekommen, den Rest habe ich dank Internetrecherche erworben.

Beim HNO-Arzt habe ich mich meinem Allergietest unterzogen, wobei eine Hausstauballergie Stufe 3 (von 6 Stufen) auf beide Typen diagnostiziert wurde. Seitdem mache ich morgens und abends eine Nasenspülung, verwende ein Nasenspray sowie eine Allergikerbettwäsche. Auch das bringt aber keinen Erfolg in Hinsicht auf meine Augen.

Hat jemand sonst noch Ideen, die ich ausprobieren könnte?

Ich muss dazu sagen, dass ich jahrelang ab und an und gegen Ende fast wöchentlich Berberil N Augentropfen genommen habe, da ich (vor allem bei Alkoholkonsum) immer größere Probleme mit roten Augen hatte. Gegen Ende waren sie aber fast wirkungslos.

...zur Frage

Welche Augentropfen sind gut für PC-Arbeit?

Ich sitze viel am PC und merke immer wieder, dass meine Augen recht trocken sind. Welche Tropfen empfehlen sich da?

...zur Frage

Augen verschlechtern sich durch PC Arbeit!!

Meine Augen sind deutlich schlechter geworden hat ein Sehtest heute gezeigt! Durch meine Arbeit und mein Hobby verbringe ich eigentlich meine ganze Zeit vor dem PC, gibt es irgendwelche Tips wie ich verhindern kann das meine Augen immer schlechter werden?

Bin kurzsichtig und trage Kontaktlinsen.

...zur Frage

Zu wenig gegessen?

Mein älterer Bruder ist zur Zeit sehr gestresst mit seiner Arbeit und hat komplett seine Mahlzeiten vernachlässigt, dass seine Essgewohnheiten sich sehr verändert haben. Es ist schwer für ihn, noch etwas in sich zu bekommen und abgenommen hat er auch sehr. Mittlerweile auch Bauchschmerzen bekommen.

Danke im Voraus

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?