Ist neblige Luft einatmen ungesund?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man zu Asthma neigst, dann ist es nicht so ratsam, aber wenn Du keine Probleme hast spricht nichts dagegen. Wenn die Luft kälter ist sollte man etwas langsamer laufen damit sich die Lunge erst mal daran gewöhnen kann.

Du merkst ja auch, ob du dadurch Atemprobleme bekommst. Aber im Zweifelsfall würde ich das doch nochmal mit deinem behandelnden Arzt abklären, wenn schon eine Erkrankung vorliegt, einfach um auf Nummer sicher zu gehen...

Mein kleiner Sohn hatte mal einen Pseudo Krupp Husten Anfall, da sagte der Arzt, feuchte kalte Luft, wie Nebel wären für ihn Gift. Aber für einen erwachsenen Menschen stellt Nebel in der Regel keine Gefahr mehr dar.

Was möchtest Du wissen?