Ist mein Übergewicht noch in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein dein Übergewicht ist absolut nicht in Ordnung, da brauch man nicht drüber zu Diskutieren.

Du hast ein BMI von 33, das entspricht nicht nur Übergewicht sondern schon Fettleibigkeit. Da muss DRINGEND gehandelt werden. Ich versteh nicht wie du 3 Jahre lang mitbekommen kannst das sich 25kg anhäufen und dann nicht die Notbremse ziehst.

Sieh das bitte nicht als Angriff, soll keiner sein. Aber es muss sich was tun.

Sprich das ganze mit deinem Hausarzt durch und hol dir einen Ernährungsberater ins Boot.

Du willst doch Sicher dass die Hänseleien aufhören, ne Partnerin finden, ggf. mal Kinder? Und erfolgreich in die berufliche Zukunft willst du doch auch starten oder?

Da hast du als Übergewichtiger schwere Karten in dieser scheinheillig makellosen Welt. Noch ist es nicht zu spät, also guck dir das nicht länger an und gib Gas ..

Nur mal als Vergleich:

Ich bin genauso groß wie du und wiege 62kg .. Und das ist Normalgewicht ..

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ist selber offensichtlich klar, dass du was dagegen tun musst!

Wenn du sagst du machst kein Sport, weil du so schnell außer Atem bist fange mit einfachen Sachen, wie Fahrrad fahren oder spazieren gehen an. Aber tu das für dich und deine Zukunft.

Du wirst sehen, wie viel besser du dich nach kurzer Zeit schon fühlst und wie viel mehr Energie du haben wirst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ich muss zunächst mal sagen: Auch wenn diese Antwort spät kommt, kann ich es nicht nachvollziehen wie andere hier urteilen oder schreiben! 

Ich finde immer das das Gewicht keine Rolle spielt. Klar als Arzt kann ich sagen, dass Übergewicht natürlich nicht immer besonders gut ist. Da du aber(gehe ich davon aus) nun 17 Jahre alt bist, ist Übergewicht in deinem Alter normal. Mein Sohn ist zum Beispiel auch 17 und wiegt 110kg. Sein Körperzustand ist gut. Damit will ich sagen, dass die anderen im Stall stehen. Findest du, dass du zu dick bist? Dann ändere etwas daran. Wenn dein korperzustand sagt, dass alles okay ist und du dich wohlfühlst dann ist dies nicht zwangsläufig notwendig. Ich bin 43 Jahre alt und befinde mich im 3 Stelligen gewichtsbereich obwohl ich Arzt bin, von denen man ja eigentlich erwartet, dass diese schlank und Rank sind. Ich fühle mich wohl und mache mir über mein Gewicht solange keine Gedanken bis ich irgendwelche Anzeichen merke. 

Du musst dir im Klaren sein wie du dich fühlst, und eine Untersuchung muss dein Arzt machen, denn über das Internet ist so etwas leider nicht möglich. 

Hoffe ich konnte dir helfen!

Liebe Grüße,

Lukas Bayer, allgemein Mediziner München

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo sunrise,

meinst Du Deine Frage im Ernst??

Wenn ja, dann lies Dir doch mal den ausführlichen Text Deiner Frage selbst nochmals durch. Und lass Dir dabei den Text Satz für Satz auf der Zunge zergehen. 

Und danach lies nochmals die Frage in der Überschrift. Na, merkste was?

Genau, die Frage ist vollkommen überflüssig, denn Du weisst es selbst am allerbesten, dass Du viel zu fett bist. Das geht mit erschreckender Klarheit aus Deinem Text hervor. 

Ich selbst bin zu dick mit meinen derzeitigen 91 Kilos, die sich aber auf 187 cm Länge verteilen.

Das Schlimmste an Deiner Entwicklung ist ja eigentlich, dass Deine Eltern da offensichtlich nicht einschreiten, das grenzt ja schon an Verletzung der Fürsorgepflicht.

Sind Dein Vater oder die Mutter ebenfalls adipös, oder zumindest stark übergewichtig? Du solltest Dich mal mit Deiner Mutter zusammensetzen und mal in Ruhe darüber sprechen, wie die Kochkünste Deiner Mutter abgeändert werden sollten, sodass künftig eine vernünftigere Ernährung stattfindet. 

Falls Du/Ihr nicht wisst, wie gesunde Ernährung aussehen kann, empfehle ich Dir lies diese Seite gründlich durch. Dabei muss die Umstellung nicht krass von heute auf morgen erfolgen, aber es ist ein guter Leitfaden. Je enger Ihr Euch den Empfehlungen zur Ernährungsumsetzung annähert, umso stärker purzeln die Kilos.

https://www.paleo360.de/abnehmen-mit-paleo/

Lies Dir dort auch gut die Empfehlungen in Sachen Sport durch.

Ich wünsche Dir viel Erfolg, auch Deinen Eltern falls die mitmachen, - was wohl sehr gut wäre.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?