Ist mein Körperfettanteil noch tragbar für meinen Körper?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Körperfettanteil von 15% oder weniger 100%
Körperfettanteil von über 26% 0%
Körperfettanteil von 16-25% 0%

2 Antworten

Hallo Sunny1997

Wenn du bereits in einer Klinik bist solltest du die dortigen Ärzte fragen ob dein Körperfettanteil bedenklich ist das wäre das sinnvollste.

Die Körperfettwaagen arbeiten jedenfalls nur bedingt genau, da die elektrische Messung eigentlich nur die Beine höchstens vielleicht die untere Körperhälfte erfassen kann und die Ströme auf denen die Berechnung des Körperfettanteils basiert durch vieles wie z.b. nasse Haut oder den sogar den Füllstand der Harnblase beeinflusst werden können.

Insofern solltest du da nicht allzu viel auf deine Waage vertrauen.

LG

Darkmalvet

3

Ich hab na ja, nicht nur die Waage genutzt, aber die Waage war eher die Bestätigung. Selbst mit den restlichen Methoden war der Wert auch so schon dementsprechend vielleicht hab ich vorher wirklich zu viel gegessen aber ich weiss nicht wie bis Dienstag warten soll. Äusserlich bekomme ich ja schon zu hören ich sei dünner geworden, ich bin vollkommen irritiert.

1
5
@Sunny1997

Das beste was du machen kannst ist das mit deinem behandelnden Arzt abzusprechen und solange einfach entsprechend deines Ernährungsplans essen.

0
3
@Darkmalvet

Ich soll also abwarten, hm na dann. Den Essplan hab ich selbst erstellt und auf diesen bin ich schon etwas stolz, da ich aufgrund des gesunden Ausgleichs der Nahrung selbständig Freude am kochen und Experimentieren gefunden hab.

0
5
@Sunny1997

Du sollst nächste Woche deinen behandelnden Arzt fragen über den Sonntag wird dir ja nichts anderes übrig bleiben als zu warten.

Mit der Information, dass du deinen Essplan selbst erstellt hast kann man dir nur raten den Essplan mal durch deinen Arzt überprüfen zu lassen.

0
3
@Darkmalvet

Ich hab es mal durch die Ernährungsberatung hier im Haus überprüfen lassen, er ist nicht perfekt aber eigentlich erstaunlich gut für jmd mit ne Anorexie nervosa, waren die Worte der netten Frau.

0
55
@Sunny1997

Dann bleib doch dabei. Am wichtigsten sind nicht die Werte, sondern wie du dich fühlst. Die Waagen sind sowieso nur Anhaltspunkte. Wenn ich mich wiege und anschließend etwas Wasser trinke, steigt nicht nur das Gewicht, sondern auch der Fettanteil. Das kann doch nicht sein. Also lass das Kontrollieren sein und überlass das den Ärzten. Der Kontrollzwang ist immer negativ.

1
3
@dinska

Der Kontrollzwang hat nichts mit wollen zu tun, es ist ein Teil meiner Erkrankung, bzw Ich hab eher das Problem das ich heraus finde das ich feststelle zwischen den Ernährungen hin und her springen muss um mich wohl zu fühlen. So fing es an, zuerst zu viel Zucker und Ballaststoffe dann zu viel fett, dann zum Schluss zu viele Proteine. Ich hab nämlich wieder so einen Schub zu glauben ich müsste mich ketogen ernähren, ist zwar Kalorienreich aber wenn ich meinen Metabolismus richtig deute, wird das eher zur Gewichtsabnahme führen:

Das schlimmste bei meiner Anorexie ist, ich spüre wann ich von der Kohlenhydrate Diät zur Ketogenen Diät und dann irgendwann Proteindiät wechseln muss, denn dieser Kreislauf wechselt dauerhaft.

Wie soll ich stark sein und nicht dauernd wechseln, wenn ich den perfekten Gewichtszunahme Verlauf vor mir hab. Ich werde mal mit der Ernährungsberatung und dem Arzt sprechen müssen, dass ich merke, dass ich dauernd von der einen Diät zur nächsten Richtung wechsle und dadurch ja erst abnehme. Mein Muskelaufbau steigt und mein Fettabbau steigt rasant. Wird ein anstrengendes Gespräch ich schreib mir am besten das wichtigste raus

danke

1

Ohne weitere Daten kann man diese Frage nicht beantworten.

Keine Ahnung, wieso du schon wieder einen Thread brauchst.

3

Ich bin offiziell dazu gekommen mich nach der Norm zu ernähren aber der KFA ist weiter gefallen. Da muss man sich nicht wundern oder?

ich hab eine inzwischen ausgewogne Ernährung 55% Kohlenhydrate, 23% Fett und 22% Protein und das seit nun 4 Tagen und der wett sinkt, das Verhältnis zum Körper ist zwar noch gestört aber zu nehmen tue ich nur eben nur bei den Muskeln was irritiert

0
29
@Sunny1997
Da muss man sich nicht wundern oder?

Warum machst du es dann? Lass einfach diese Überprüfungen deinerseits weg.

was irritiert

Dich oder die Ärzte?

Lass die einfach mal machen.

1
3
@DerGast

Logischerweise mich, hab ja als einzige die Essstörung und den Kontrollzwang.

0
29
@Sunny1997

Dann soll der Psychologe mal anfangen zu arbeiten.

0

Was möchtest Du wissen?