Ist Meersalz besser für den Körper als das "normale" Speisesalz?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

das beste Salz ist das Kristallsalz aus dem Himalaja, Danach kommt das Meersalz und dann das Kochsalz. Kristallsalz fördert die Ausscheidung tierischen Eiweißes und gibt Energie ab. Kochsalz ist ein chemisches Produkt, welches in unserer Küche gar nicht stehen dürfte. Der Körper muß Energie aufnehmen um es wider abzubauen. Nehmen Sie 2 Gläser und füllen diese etwa 3cm hoch mit Essig. Danach geben Sie etwa zwei bis drei Esslöffel Kochsalz in das eine und die gleiche Menge an Kristallsalz in das andere Glas. Sie werden sehen, das das Kristallsalz ohne sichtbare Reaktion direkt auf den Grund fällt wobei das Kochsalz anfängt zu schäumen. Diese Reaktion entsteht durch die Zuführung von Rieselhilfen welche nun eine chemische Reaktion entstehen lassen. Das gleiche passiert in Ihren Körper. Dieser muß nun wider einen Ausgleich schaffen.

Ist Naturkosmetik grundsätzlich hautverträglicher als normale Kosmetik? Und gleich wirksam?

Meine Gesichtshaut ist ziemlich empfindlich und ich bin eigentlich schon seit Jahren auf der Suche nach einem dauerhaft guten Kosmetikprodukt. Bisher habe ich schon alle möglichen Cremes durchprobiert, auch teure, welche aus Apotheken, usw...

Immer hat es eine Weile geklappt, aber nach spätestens zwei, drei Wochen hat meine Haut die Kosmetik nicht mehr vertragen.

Nun meinte eine Freundin, ich solle es im Bereich der Naturkosmetik versuchen Ich habe mich bisher immer gescheut, weil ich dachte, die wäre nicht so wirksam und auch eher irritierend für die Haut, weil die vielleicht nicht so sorgfältig getestet wird. Meine Freundin hat gesagt, das wäre Blödsinn. Die Inhaltsstoffe in Naturkosmetikprodukten wären ebenfalls sehr wirksam und insgesamt wären die Produkte deutlich hautverträglicher, weil weniger Chemie.

Stimmt das? Oder ist das einfach abhängig vom persönlichen Hauttyp?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?