Ist Massage wirklich gesund für Rücken oder Füße?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Massage hat auch einen gesundheitlichen Nutzen, sollte aber immer von einem Masseur/in gemacht werden.

Die Stärke hängt immer davon ab was Du als angenehm empfindest, ein guter Masseur wird Dich darauf hinweisen ihm mitzuteilen ob es Dir bei der Massage weh tut.

Für den Rücken ist auf jeden Fall gut, denn durch Verspannungen der Muskel kann es zu falscher Körperhaltung kommen.Und das ist auf Dauer alles andere als gesund

Massagen haben einen gesundheitlichen Nutzen. Es werden Verspannungen gelöst und die Durchblutung von Gewebe und Muskeln wird angeregt.

Ist das eine blutblase?

Hallo alle miteinander.

Ich hatte vor ungefähr 2 Wochen eine dicke Blase am Fuß und die ist jetzt vor 5 Tagen aufgegangen.

Da ich zu der Zeit, als die Blase aufgegangen ist, unterwegs war, (hab es auf der Toilette gesehen) konnte ich sie nicht behandeln und hatte die Schuhe an von denen ich die Blase bekommen hab.

Als ich Dann zu Hause angekommen bin, hab ich gesehen, dass dort jetzt eine angeschwollene rote bis braune „Blase“ ist.

Und jetzt wollte ich euch fragen, ob das eine Blutblase ist oder ob ich doch lieber zum Hausarzt sollte?

noch nebenbei: Die „Blase“ Schmerzt nicht.

...zur Frage

Allergie Methylisthiazolon - sind Produkte mit Methylparaben jetzt auch gefährlich ?

Hallo Zusammen,

da ich bei meinem Hautarzt auf wenig Unterstützung gestoßen bin, versuche ich auf diesem Weg etwas herauszufinden. Ich habe seit Monaten mit einer schweren Lidentzünung zu kämpfen ( oberers + unteres Lid ) und habe mittlerweile mehrere Tests hinter mir ( Blutbild- und Nährbodenergebnis stehen noch aus ). Wollte eigentlich im Forum einen Beitrag starten aber das geht hier wohl irgendwie nicht. Ich hoffe also, es ist ok, wenn ich das hier mache denn ich weiss echt nicht mehr weiter... =((((

Vorgestern kam nun das Ergebnis vom Test auf meinem Rücken --> Allergie auf Methylisothiazolon

Ich hatte bisher nie eine Allergie und konnte problemlos alles nutzen aber je kühler es wurde, desto schlimmer wurden die Beschwerden also ging ich halt doch mal zum Doc. Über die Feiertage war ich 2 x aufs 5-fache angeschwollen und mein Gesicht war wie mit Wasser gefüllt und brannte wie verrückt, war rot und blau und mein rechtes Auge komplett verschwunden hinter der Schwellung.

Habe von Cortison über Elidel und sonstige schnell verschriebene Mittelchen alles durch... schminke mich seit Wochen nicht aber weg ist es nicht. Momentan schäle ich mich nur noch und jetzt bin ich daheim alles am absuchen nach dem o. s. Konservierungsstoff.

Wurde auch fündig: - Nivea In Dusch Body Lotion ( obwohl seit Monaten ungestatet ) - Head & Shoulders ( benutzt nur mein Freund ) - Perwoll Intensives Schwarz Weichspüler ( ewig nimmer benutzt ) - Viss Bad & Dusche Aktiv Schild ( letzte Woche noch benutzt ) - Nivea Aqua effect Abschminktücher ( bis vor 2-3 Wochen noch benutzt )

Nun ist aber meine Frage, ob es auch sein kann, dass ich bspw. auch auch Mehtylparaben allergisch bin, denn dieser Stoff ist bei mir in ALLEM drin vor allem auch im Parfüm sind Methyl-Stoffe, wenn auch nicht der, auf den ich reagiere... darf ich diese denn weiter benutzen ??? Und was ist, wenn mein Freund weiter solche Produkte benutzt.. teilweise hat er den "Haupttäter" drin, teils eben nur diese anderen Methyl-Kollegen... bekomme ich da über ihn oder über die Luft etwas ab ?

Dass es an meiner im Juli erfolgten Wurzelspitzenresektion liegen kann ( die bei Entzündung wohll eher NUR eine Lidschwellung verursachen kann ) habe ich erst mal soweit ausgeschlossen aber bei der Arbeit haben wir überall Teppich und auch mit Teppich beklebte Trennwände die evtl. ausdünsten könnten und in der Industrie kommt dieser Stoff in Farbe und Leimen ja auch vor ... wird bei der Arbeit teils auch wirkliche schlimmer.

Ein Pricktest ergab leichte Reaktionen auf Spitzwegerich und 2 Milbenarten - das wird momentan noch untersucht. Kann es also sein, dass ich auf mehrere Sachen allergisch bin ?? Und nur eine mich mehr reizt ??? Würde erklären warum es zuhause zwar besser und bei der Arbeit schlimmer wird,,, es aber trotz allem nirgends richtig weg geht.. ich weiss, ich texte euch hier total zu aber ich hoffe, es ist jemand unter euch der sich echt die Mühe macht, das alles hier durchzulesen denn ich bin wirklich verz

...zur Frage

Krampfartige Magen schmerzen?

Hallo liebe Leute ,ich habe folgendes Problem ich habe seid zwei tagen krampfartige Magen schmerzen so Mitte vom Bauch unterhalb vom Bauchnabel und dazu kommt noch Rückenschmerzen unten am rücken in der Höhe des Bauchnabels es hat gestern morgen nach dem aufstehen angefangen so ca 9 Uhr ich war gerade mal eine halbe Stunde wach ich wollte gestern abend zum Arzt aber der hat Urlaub und ich will nicht zu jedem Arzt da ich Panik vor Ärzten habe

...zur Frage

Wie häufig braucht man eine Massage, damit Verspannungen dauerhaft verschwinden?

Mir ist natürlich klar, dass man auch Übungen für den Rücken machen sollte, um die Muskulatur aufzubauen, und das mache ich auch. Ich habe mir nun auch schon mehrmals eine Massage gegönnt, weil ich oft sehr verspannt bin, einfach eine klassische Rückenmassage. Danach geht es mir auch wieder besser, der Effekt hält aber nicht lange an. Kann man Verspannungen mit Massagen überhaupt nachhaltig entfernen? Und in welchen Abständen sollte man sich dafür massieren lassen?

...zur Frage

Ist es egal, wie man massiert?

Mein Partner liebt es von mir massiert zu werden und sagt, der Rücken wäre hinterher so schön entspannt. Aber ich kann eigentlich gar nicht massieren - reicht es, ihm den Rücken einfach so durchzukneten? Lockert das wirklich schon verspannte Muskeln oder braucht es da schon fachmännische HÄnde und Griffe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?