Ist Luftmangel im Schlaf gefährlich?

1 Antwort

Auf eine lange Zeit ist es sehr ungesund, da dein Körper an Luftmangel leidet. Da du schon deswegen aufwachst, ist es nicht mehr gesund. Ich kann dir nur raten eine Untersuchung beim Arzt machen zu lassen.

Ich habe das Gefühl zu wenig / schlecht Luft zu bekommen. Obwohl das Fenster auf ist. Was tun?

Ich habe gestern abend das Fenster zu gemacht und habe mich schlafen gelegt (habe es sonst immer offen, da ich aber Licht im Zimmer an hatte, habe ich es zugemacht).

Ich bin heute morgen gegen 9:00 Uhr wach geworden und habe seitdem das Gefühl, zu wenig / schlecht Luft zu bekommen. 5 min später habe ich das Fenster aufgemacht.

Ich habe bis jetzt immer noch das Gefühl. Ich weiß nicht, woran das liegen könnte (hab keine Allergien oder so etwas)

Bin 15 & w, danke im voraus.

...zur Frage

Eingebildete Atemstörung?

Hallo ihr Lieben. Alles fing vor ca. 2 Jahren an, dass ich plötzlich immer den Drang habe, tief einatmen zu müssen. Ich muss wirklich alle 5 Minuten tief Luft holen. Wenn ich versuche, das zu unterdrücken, dann denke ich, dass ich nicht genügend Luft bekomme. Deshalb muss ich das immer machen. Manchmal klappt das auch nicht, als wäre in meinem Hals eine Klemme :-/ bei meinem Arztbesuch war alles in Ordnung. Kennt jmd vllt sowas? Warum ist manchmal diese Klemme? Stimmt da was nicht oder ist zu viel Luft in meiner Lunge und deshalb geht es nicht? Lieben Gruß

...zur Frage

Habe ständig Husten, Hautirritationen und tränende Augen, kann trockene Luft ein Grund dafür sein?

...zur Frage

Kennt jemand ein Magnesium, was 24 Stunden wirkt?

Hallo zusammen,

Ich suche ein Magnesium was 24 Stunden wirkt, als einmal Einnahme. Wisst ihr was und was man Bezahlen kann. Vielleicht auch als Rezept. Da ich 24 Stunden es brauche, selbst im Schlaf, reicht bei mir keine 6 oder 8 Stunden Wirkung. Denn oft schlafe ich über 10 Stunden und wache dann oft auf und muss dann Magnesium schlucken. Was mein Schlaf nicht gut tut. Denn wenn ich bei meine ca. 12 Stunden Schlaf öfters aufwache, bekomme ich auf Dauer durch Schlafstörungen. Denn dann kann ich gleich meine Mirtazapin weg lassen. Es ist ein Antidepressiva, dass man vor dem schlafen einnehmt, dass auch gegen Schlafstörungen Werken soll.

Danke für eure Antworten. Eure Strenwanderer

...zur Frage

Drang tief einzuatmen Schleim und Husten?

Hallo🤓 Seit etwa 3 Wochen habe ich den Drang tief einzuatmen oder zu gähnen. Die erste Woche war es noch schlimmer, da ich da das Gefühl hatte ich würde durch das tiefe Einatmen nicht genug Luft bekommen. Vor etwa 2 Wochen bin ich dann zum Arzt der hat mich eingerenkt da er meinte dass käme von der Wirbelsäule (bin öfter mal verspannt da ich sehr ungesund sitze). Dadurch kann ich seitdem zwar tief einatmen ohne Blockade aber das will ich ja gar nicht ich will ja ganz normal atmen :D Seit etwa einer Woche habe ich jetzt jeden Morgen auch noch Schleim in der Nase und im Hals. Dadurch fängt der Hals auch mal an zu kratzen und ich kriege einen Brechreiz. Ich habe kein Asthma nur so nebenbei. Woher kommt das ganze nur hängt dieser Drang Luft zu holen und der Schleim und Husten irgendwie zusammen weil vielleicht irgendwas verspannt oder blockiert ist? Ich hoffe ihr könnt mir helfen 😞

...zur Frage

Nur noch Albträume

JA MAN es nervt mich langsam echt,und zudem bin ich ab Morgen total Müde,weil ich schlecht einschlafe und diese hässlichen Albträume habe... Manchmal wenn ich aufwache ,merk ich das ich im Schlaf geweint hab Manche sagen mir was von ich hätte im Schlaf geschrieen und mit den Füßen krach gemacht... Ich hab sowas gehört ,das man wenn man merkt,das man träumt,seine Träume selber steuern kann,tja,klappt nicht ,weil ich nicht merke wann ich träume!

Woran kann das liegen das ich sehr oft Albträume hab?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?