Ist Leitungswasser genauso gut wie stilles Mineralwasser bei einer basischen Ernährung?

1 Antwort

Du kannst bei eurem Wasserwerk, die Mineralstoffe im Wasser erfahren, gehe doch mal ins Internet und rufe die Seite eures Wasserwerkes auf, dort kannst du auch die Wasserhärte erfahren. Man hat schon öfter getestet, das Leitungswasser besser als Mineralwasser aus Flaschen ist, In Flaschen sind oft Bakterien und in den neuen PRT- Flaschen ist auch Chemie aus den Flaschen. Leitungswasser ist das best geprüfte Lebensmittel

Ist Leitungwasser genauso gesund wie gekauftes Mineralwasser?

Oder sogar gesünder? Wie sieht das aus? (Da ich meine eigene Sprudelmaschine habe und daher immer selbst Sprudel aus Leitungswasser mache.)

...zur Frage

Grippe Infektion, trotz Schutzimpfung?

Mach seit Jahren bei der Grippeschutzimpfung mit. Immer alles gut gewesen.

Dieses Jahr hat es mich aber schwer erwischt.

Bin 80 Jahre alt, und habe chronische Bronchitis.

Nun habe ich plötzlich Kopfschmerzen bekommen, und einen Schnupfen wo aber die Nase nur wenig läuft. Auch der Husten hat sehr zu genommen.

Der Arzt hat mir Mucosulvan zum lösen des Schleim empfohlen, und zusätzlich zu meinem Salbu Hexal Spry den ich immer dabei habe, ForsterNexthaler Pulverinhalator verschrieben.

Es will aber nicht besser werden. Nun hat der Arzt noch Azithromycil HEC dazu verschrieben. Ich kann jetzt viel gelben Schleim abhusten.

Beim Naseputzen kommt nun sehr viel Blut mit heraus. Und die linke Seite des Kopf und Hinterkopf schmerzt.

Was habe ich mit nur eingefangen ?


...zur Frage

Vegane Ernährung bei Calciumoxalat-Steinen

Hallo,

vergangenes Jahr wurden mir nach Nierenkoliken und tagelangem Warten, ob die Steine von selbst ausgeschwemmt werden, Nierensteine operativ entfernt. Es wurde festgestellt, dass es Calciumoxalatsteine waren. Nun bin ich unsicher, was meine Ernährung betrifft. Da ich im Moment meine Ernährung auf vegan umstelle, ist meine erste Frage, ob das Calcium in Sojaprodukten/Tofu etc. genauso "schädlich" ist wie das in tierischen Produkten. Außerdem stoße ich auf sehr widersprüchliche Aussagen. Deshalb weitere Fragen: Vitamin C: weniger oder mehr? Calcium zusammen mit Oxalsäurehaltigen Lebensmitteln essen: besser oder schlechter? Viele Lebensmittel, die Oxalsäure enthalten, enthalten auch Magnesium, das angeblich die Aufnahme von Oxalsäure verhindert/reduziert. Diese Lebensmittel essen oder eher meiden?

Vielen Dank schon mal in Voraus für Eure Hilfe! Viele Grüße, Patricia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?