Ist koffeinfreier Kaffee wirklich gesünder?

1 Antwort

Koffeinfreier Kaffee ist für Leute mit Bluthochdruck sicher vorzuziehen wird aber trotzdem kaum zum Heilmittel. Gesund ist was anderes.

Welcher Stoff im Kaffee wirkt abführend/brechreizfördernd

Kaffee wirkt auf mich abführend und in größeren Mengen auch leicht brechreizfördernd, am Koffein liegt es nicht, da ich von Koffeintabletten diese Wirkung nicht habe. Also was im Kaffee ist es? LG

...zur Frage

Enthält Chai Tee eigentlich Koffein?

Meine Nichte ist ganz scharf auf Kaffee. Da sie erst 11 ist, möchten ihre Eltern nicht, dass sie Kaffee trinkt. Wie sieht es mit Chai aus? Wäre das eine Alternative für Kinder und Jugendliche oder enthält es auch Koffein?

...zur Frage

Zu viel Kaffee getrunken was tun?

Hallo, ich habe heute irgendwie viel zu viel Kaffee getrunken, aber wir haben einen neuen Milchaufschäumer und damit hat der Kaffee noch besser geschmeckt, naja auf jeden Fall gehts mir jetzt irgendwie nicht so gut, bin total hibbelig und mir ist fast so in der Art schwindelig. Gibts irgendwas das ich dagegen tun kann und die Wirkung des Kaffees wieder aufhebt?

...zur Frage

Koffeinfreier Kaffee in der Stillzeit?

Darf man in der Zeit des Stillens Koffein freien Kaffee trinken oder stört allein schon der Geschmack das Baby, wenn das in die Muttermilch übergeht?

...zur Frage

Warum schadet das Koffein aus Grünem Tee der Haut nicht,wenn es das aus Kaffee doch auch tut?

Guten Abend,

ich weiß,dass das Koffein aus Grünem Tee an die Gerbstoffe gebunden ist und deswegen langsamer und gleichmäßiger ins Blut übergeht.
Ich weiß auch,dass Grüner Tee viele sekundäre Pflanzenstoffe und davon vor allem Catechine enthält,die freie Radikale fangen und somit der vorzeitigen Hautalterung vorbeugen.

Aber das sind ja noch keine Gründe,wieso das Koffein nicht trotzdem,genauso wie das aus Kaffee,der Haut schaden sollte.

Und ich weiß auch,dass Koffein äußerlich angewandt der Haut gut tut,aber das meine ich nicht.
UND ich weiß auch:),dass Kaffee heute als gesund angesehen wird.Und das glaube ich ja auch.Auf das frühere Argument mit der Schwächung des Bindegewebes,der vorzeitigen Hautalterung usw. wird aber dann ja einfach nicht mehr eingegangen.Daran hat sich ja auch aus wissenschaftlicher Sicht dann wohl auch nichts geändert,oder?

Und deswegen nochmal meine Frage: Warum sollte das Koffein aus dem Grünen Tee denn dann gesünder/weniger schädlich sein (für unsere Haut) als das aus Kaffee?
Oder: Warum sollte das aus Kaffee ungesünder/schädlicher sein als das aus Grünem Tee?

Kennt sich denn da vielleicht jemand aus oder hat eine Idee?

Ganz lieben Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?