Ist Klavierspielen gesund und fördert es die Gedächtnisleistung?

4 Antworten

Wenn das Kind es auch will und an der Musik Spaß hat kann es natürlich Musik machen, man sollte es nur nicht durch zu viel Ehrgeiz der Eltern dazu zwingen, Das Gedächtnis wird natürlich gefördert, da man ja auch Noten lernen muss. Aber ob es dadurch in Mathematik besser wird weis ich nicht.

Wenn ein Kind Probleme in Mathe hat soll es Mathe üben - der Transfer zwischen den einzelnen "Fächern" ist nahe Null wenn man mal davon absieht dass man in Musik lernt ziemliche dicke Bretter zu bohren um dann nach langem Üben ein tolles Erfolgserlebnis zu haben.

ADHSler suchen bekanntlich immer den Kick und das Erfolgserlebnis, die lernen noch stärker Emotional als andere. Wenn dem Kind Klavierspielen Spass macht - bloss nicht hindern und dann auch helfen Durstphasen durchzustehen die es bei jedem Instrument gibt. Aber bitte nicht ans Klavier prügeln ... aber Musik ist durchaus auch für ADHSler geeignet, klar, und lass dich nicht irre machen wenn jemand mit Koordination- und sonstigen Problemen kommt die bei ADHS gehäuft auftreten. Das kann man am Instrument tatsächlich trainieren - wetten das Kind kann sich extrem in eine Tätigkeit versenken wenn es Spass macht? Eben.

Wenn ihm das Klavier keinen Spass macht - sofort lassen. Das gibt nur noch eine Frustquelle und ADHSler sind eh empfindlich gegen solche Frustrationen, noch mehr als andere Kinder.

Da ist ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt.

Aber, ja, probier es aus, erwarte nicht bessere Mathenoten aber vielleicht ein zufriedeneres Kind mit ein bisschen mehr Selbstbewusstsein - na und alleine das könnte ja die Schulnoten verbessern ;)

Hallo 10000Wasser,

ich schätze die Zusammenhänge sind etwas schwieriger. Also man kann so etwas versuchen. Allerdings wäre schon die Frage ob das Kind überhaupt dafür Interesse hat. Wir erinnern uns noch wie wir einmal versucht haben Blockflöte zu spielen, so dass es zumindest Weihnachten odgl. einigermaßen gut klang. Aber für die Eltern hat man das schon ....

Die Frage ist Bub oder Mädle wo ihre Interessen liegen. Es sollte etwas sein was das Kind etwas vom Stresspegel runter bringt

Das kann ein Klavier sein - kann aber auch ein Baukasten sein. Wo man irgend ein Gerät / Fahrzeug zusammensetzt . Wo man etwas Geduld braucht. Früher war es die Modelleisenbahn .... Also einmal mit dem Kind sprechen welche Interessen es hat.

Wenn irgendwie möglich keinen strengen Klavierunterricht wenn Musik sein muss!

VG Stephan

Geräusch im Ohr von Musik?

Hallo. Ich habe seit gestern ein Geräusch im Ohr, dass nicht weggeht. Ich war gestern in einer Bar mit lauter Musik. Bis jetzt hatte ich aber nie solche Probleme. ist das nur vorübergehend oder schon ein Anzeichen von Tinnitus? Sollte ich zum Arzt gehen?

...zur Frage

Laute Musik über Ohrstöpsel: ab wann schädlich fürs Trommelfell?

Wenn ich Joggen gehe, dann höre ich mehr oder weniger laute Musik über Ohrstöpsel. Schon häufig habe ich mich gefragt, ob ich damit meinenTrommelfelle schädige. Wie laut darf ich die Musik hören?

...zur Frage

Inwiefern wird eine Vene in der Leiste mit defekten Klappen beeinträchtigt durch Druck von den Bauchmuskeln, der mehrmals am Tag 5-15 min ausgeübt wird?

Ich habe seit einigen Wochen wieder angefangen, Waldhorn zu blasen (für eine Hochzeit, die nächste Woche stattfindet). Weil meine Bauchmuskeln sehr erschlafft waren, mußte ich hier erst einmal sehr viel Aufbauarbeit leisten. Bis vorgestern ging das alles sehr gut, auch mit den Krampfadern (ich hatte immer im Stehen geübt).

Nun habe ich vorgestern im Sitzen recht lange geblasen, nach vorne gekauert, um das Horn nicht festhalten zu müssen (ich wollte die Zeit der langweiligen langen Übetöne zum Lesen nutzen, sehr dumm, ich weiß:-), und seit dem Abend schmerzt meine Wade. Morgens war ein Knubbel zu spüren und sehr starke Schmerzen. Der Arzt sagt: "noch keine Venenentzündung, aber auf dem Weg dahin". Ich soll die Beine wickeln, Pütter.

Meint Ihr, ich kann nun weiter Waldhorn üben mit gewickeltem Bein? Oder verschlimmert das die Sache?

Ich habe letztes Jahr im Ultraschall gesehen, daß bei einmaligem Pressen bereits für diese Zeit das Blut verkehrtherum fließt. Wenn ich das Anspannen ein paarmal am Tag für 5 min mache, im Stehen, schade ich mir damit?

Wenn ich nur bei der Aufführung blase, erschlaffen die Muskeln wieder bis dahin und der Ansatz ist weg. Ich müßte also jeden Tag ein bißchen trainieren.

...zur Frage

Mobile mit Musik schlecht für Kinder??

Über der Wiege meines kleinen hängt ein Mobile, das auch Musik macht. Jetzt meinte eine Freundin dass das eventuell schlecht fürs Kind sei, wegen der Lautstärke und so, dabei finde ich es sehr leise?? Meint ihr das schadet meinem kleinen, oder kann ich es wieder hinhängen, ich glaube es hat ihm gefallen.

...zur Frage

Wie kann Meersalz gesund sein?

Bei der heutigen Verschmutzung der Meere kann ich mir nicht vorstellen, dass die Salzgewinnung gesund ist. Das Salz liegt ewig in den Becken zum Reifen, Austrocknen, Kristallisieren. Bindet sich da nicht auch das Quecksilber, Plastikteilchen, alle anderen Schwermetalle, Rückstände, etc. in das Salzkörnchen und ich esse es dann als gesundes Meersalz??

...zur Frage

Wie wirkt sich das Hämmern der Bässe aus harter Rockmusik auf den Herzschlag aus?

Aus einer Nachbarwohnung dröhnt manchmal stundenlang laute Musik. Doch wohne so weit weg, dass ich nur noch das dumpfe monotone stampfen der Bässe wahrnehme, doch lange kann ich das nicht ertragen, dann bekomme ich Zustände, ich beginne zu schwitzen, ich spüre einen Druck in der Brust. Wie lange hält man das ohne gesundheitliche Folgen aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?