Ist Kaufsucht eine Krankheit? Wie kommt man davon los?

3 Antworten

Die beste Art, den Kaufrausch loszubekommen, ist das gezielte Einkaufen. Sich vorher genau Gedanken machen, was brauche ich und genau das wird gekauft und nicht mehr. Wenn man sich verzettelt, sollte man einen Einkaufszettel erstellen. Ach an Wühltischen und heruntergesetzten Preisen sollte man nur das nehmen, was man zu Hause benötigt. Auch wenn es einen nicht ruiniert, aber es ist nicht notwendig und reine Verschwendung, spare das Geld lieber und leiste dir dafür einmal im Jahr was ganz Besonderes, dann hast du mehr davon.

Wenn auch der finanzielle Schaden im Moment noch überschaubar ist, das könnte sich jederzeit ändern. Eine Sucht ist eine Sucht. Auch wenn es sich um eine Kaufsucht handelt. Ein Psychotherapeut könnte helfen, die Gründe für das Suchtverhalten herauszufinden und zu behandeln. Denn behandelt werden muss auch die Kaufsucht, genau wie jede andere Sucht auch.

Untersuchungen zeigen: Je geringer das Selbstwertgefühl, desto eher lassen sich Menschen zum Kaufen verführen.

Das hat damit zu tun, dass das Kaufen das Belohnungssystem aktiviert und wir durch das Kaufen mit guten Gefühlen belohnt werden.

Manche Menschen haben als Kind auch unter materieller Entbehrung gelitten und werden aus diesem Mangelempfinden heraus kaufsüchtig. Der Kauf bedeutet einen Ersatz an Zuwendung.

neuhaus, lies aber den gesamten Link, da ist auch noch ein" Psychotest Kaufsucht" drin.

Schönes Wochenende noch!!!

Zeigt sich Arzneimittelsucht für aussenstehende?

Wenn ein Mensch arzneimittelsüchtig ist, erkennt man das an irgeldwelchen Anzeichen?

...zur Frage

Ab wann spricht man von Sportsucht?

Kann Sport wirklich eine Sucht sein, wenn ja, ab wann ist das eine Sucht?

...zur Frage

Wie schafft man es ohne Therapie vom Alkohol loszukommen?

Mein Bruder trinkt leider zuviel Alkohol. Er trinkt mittlerweile auch schon heimlich, damit seine Frau und seine Kinder nichts bemerken. Allerdings macht er normalerweise keinen betrunkenen Eindruck. Aber er braucht täglich Alkohol. Seine Frau will ihm helfen, von dem Zeugs loszukommen, denn in Entzugskur will er partout nicht gehen. Schaffen die beiden es auch ohne Therapie?

...zur Frage

Bin ich Nikotinsüchtig?

Hallo. Ich rauche jetzt schon ein paar Jahre und habe bis jetzt nie versucht aufzuhören. ich kann durchaus mal ein paar Tage ohne Zigaretten aushalten. Wenn ich dann wieder rauche, dann weil ich wieder Lust darauf habe. Ich habe aber nie das Gefühl, dass mein Körper Entzugserscheinungen hat. Ich zitter nicht und werde auch nicht nervös. Wie kann ich feststellen, ob ich abhängig bin ohne langfristig mit dem Rauchen aufzuhören? Wie definiert man in diesem Fall genau die Abhängigkeit? Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Machen Schlaftabletten abhängig?

Meine Mutter nimmt in letzter Zeit ziemlich oft eine Schlaftablette, weil sie so schlecht schläft? Kann sie davon abhängig werden?

...zur Frage

Was passiert im Körper beim Schnüffeln von Lösungsmitteln?

Im Fernsehen sah ich kürzlich einen erschütternden Bericht über Straßenkinder in Südamerika. Viele sind vom Schnüffeln abhängig. Es gäbe sogar auch Todesfälle. Bei uns hört man ja nicht viel in dieser Beziehung. Was passiert im Körper beim Schnüffeln, warum stirbt man daran? Wie sieht so eine Sucht aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?