Ist Kalium Brause gefährlich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man Kalium direkt in die Blutbahn gibt muss man schon auf eine genaue Dosierung achten. Über den Verdauungstrakt wird das Kalium aber viel langsamer aufgenommen. So haben die Nieren genug Zeit überschüssiges Kalium ggf. auszuscheiden. Übertreiben darfst du es natürlich auch nicht. Du solltest dich schon genau an die Anweisungen deines Arztes halten.

ich nehme an, dass dein arzt dir die brausetabletten verschrieben hat. hoffentlich hat er/sie dir auch die dosierung dazu gesagt. wichtig wäre, dass nach einer weile der kaliumwert wieder kontrolliert wird, damit man weiß, ob die dosierung so stimmt oder verändert werden muss.

Kalium kann Magenwände und Darm angreifen. Allerdings ist das bei Brausetabletten so gut wie nie der Fall. Eher bei Kaliumkapseln. Also bleib bei den Brausetabletten. Kalium ist SEHR GESUND (!!), senkt den Blutdruck, schützt vor Schlaganfall und Herzinfarkt! Wir Deutsche haben viel zu wenig davon, da wir mit dem Kaliumgegenspieler (Natrium = Kochsalz) in sämtlichen Lebensmitteln überversorgt werden.

Kalium entwässert und schwemmt so überschüssiges Natrium aus.

Kalium gehört in der Medizin zu den unterschätztesten Substanzen überhaupt (Meiner Meinung nach).

Dr. rer. nat.

Ist eine Grippe gefährlich für das Ungeborene?

Wie ist das eigentlich in der Schwangerschaft wenn man die Grippe bekommt, man darf ja keine Medikamente nehmen, das ist klar. Aber wenn man Husten hat schadet das dem Ungeborenen?

...zur Frage

Darf man Antibiotika einfach so absetzen?

Hallo, ich muss seit 3 Tagen wegen eines Infekts der Atemwege ein Antibiotika nehmen. Ich habe in der Apotheke eine Packung für 5 Tage bekommen. Es geht mir aber schon viel besser und ich habe keinerlei Symptome mehr! Darf ich das Antibiotika dann einfach absetzen oder muss ich es weiterhin nehmen, obwohl es mir schon gut geht? Schließlich sind Antibiotika ja auch nicht so gut für den Körper...

...zur Frage

Wie lange kann man ein Glas Wasser mit aufgelöstem, käuflichen Trink-Granulat (Magnesium und Kalium) stehen lassen, ohne dass es an Wirksamkeit verliert?

...zur Frage

Pille doppelt nehmen ?!!

Hallo :) Ich habe vorhin mein Nachmittagsschläfchen gehalten und dann klingelte mein Wecker, damit ich nicht vergesse die Pille pünktlich zu nehmen. Allerdings weis ich jetzt nicht mehr ob ich sie dann auch wirklich genommen habe, denn ich war so verschlafen. Die Pille von heute ist nicht mehr im Blister, dennoch kann es ja sein, dass ich sie nicht geschluckt habe. Soll ich jetzt einfach noch eine nehmen oder was würdet ihr sagen? Bin 16 Jahre und benutze die Lamuna 30, welche angeblich stark dosiert sein solle und mir deswegen nicht sicher bin ob ich noch eine Pille nachnehmen soll. LG

...zur Frage

Zu wenig Kalium, schlimm?

Hallo!

Ich war gestern im Krankenhaus da ich umgefallen bin und 2 mal erbrochen habe. Ich hatte gestern auch eine Geburtstagsfeier und da hab ich 3 alkoholische Getränke getrunken, dann gings los mit Herzrasen und Schwindel. Ich hatte Bedenken das mir jemand was reingemischt hat, deswegen ging ich ins Krankenhaus. DIe nahmen Blut ab, EKG, Blutzucker usw. und die Ärztin meinte nur es sei sonst alles in Ordnung bis auf mein Kalium, dass ist zu niedrig und ich soll in den nächsten Tagen viel Bananen essen. Jetzt habe ich etwas recherchiert und die Ursachen sind einige Erkrankungen. Jetzt habe ich natürlich Bedenken dass ich irgendwas habe. Kennt sich da wer aus?

LG

...zur Frage

Woher können Störungen beim Kalium kommen?

Ich habe immer wieder zu niedriges oder zu hohes Kalium. Erst ist es niedrig, dann nehme ich Kaliumbrause, dann wird es wieder zu hoch. Woran kann das liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?