Ist Gürtelrose ansteckend?

0 Antworten

Ist eine Kehlkopfentzündung ansteckend?

Hallo! Bei mir hat der Arzt heute eine akute Kehlkopfentzündung festgestellt. Ist so eine Kehlkopfentzündung eigentlich ansteckend? Ich würde nämlich vielleicht heute trotzdem ganz gerne zur Chorprobe gehen - natürlich nur zum Zuhören(!), da wir am Samstag unseren Jahreshöhepunkt-Auftritt haben. Es ist zwar noch nicht sicher, dass ich dann schon wieder mitsingen darf, aber so die letzten Feinheiten würde ich mir trotzdem heute gerne anhören. Also: besteht eine Ansteckungsgefahr, ja oder nein?

...zur Frage

Neuralgie/Neuritis Heilung mit Gabapentin?

Hallo, ich bin 30 Jahre alt und habe mittlerweile seit einem Jahr täglich Schmerzen.

Es fing aus dem Nichts an, dass ich auf der rechten Seite meines Brustkorbs Schmerzen hatten. Nach einigen Untersuchungen bei denen alles mögliche ausgeschlossen wurde (Ultraschall, MRT, CT) und einigen Behandlungen die nicht weiter geholfen haben (Manuelle Therapie wegen Blockade, Antibiotika, Cortisol, 2400er Ibuprofen um Schmerzfreiheit zu erreichen dies aber nicht passierte). Ist sich mein Hausarzt sicher, dass es eine Post Zoster Neuralgie ist und die Gürtelrose letztes Jahr ohne Hautauschlag war und so nicht erkannt wurde. Ein Neurologe hat bestätigt, dass er auch von einer Neuralgie bzw. Neuritis des Nervs an der Rippe ausgeht, kann aber nicht mehr nachvollziehen durch was diese ausgelöst wurde.

Nun nehme ich seit dem 12.03. Gabapentin, seit ende März bin ich bei 1200mg täglich. Mitte April hat sich eine Besserung eingestellt. Die Schmerzen sind weniger bzw. anders geworden. Allerdings hat sich seit dem nichts mehr verändert, keine weitere Besserung oder Veränderung. Mein Hausarzt meinte es könne sechs Monate dauern bis ich Schmerzfrei bin und Gabapentin wieder absetzen kann. Das sehe ich aktuell aber noch nicht. Was sol ich nun tun? Muss ich mich damit abfinden diese Schmerzen für immer zu haben? Die Schmerzen sind trotz Besserung so, dass sie mich in meinem Alltag stark einschränken.

...zur Frage

Darf man mit Gürtelrose überhaupt arbeiten gehen?

Die Freundin meiner Tochter arbeitet in einem Schuhgeschäft als Lehrling und darf nicht kranksein mit Gürtelrose. Ist das überhaupt erlaubt?

Ich würde sagen, so jemand gehört ins Bett! Sie schleppt sich todmüde täglich zur Arbeit...

...zur Frage

Gürtelrose, was nun?

Hallo Forum,

bein einer guten Bekannten, 75J., ist urplötzlich eine Gürtelrose diagnostiziert worden.

Welche Wirkstoffe lindern Schmerzen und kennt die Naturheilkunde auch entsprechende Präparate?

Für Tipps wäre ich Euch sehr dankbar!

Gruß, Otto

...zur Frage

Zoster, Besprechen, hilft das?

Meine Freundin hat wohl eine Gürtelrose oder wie sie meinte Zoster. Jetzt hat ihr der Arzt empfohlen mal zum Besprechen zu gehen. Ich halte das für eine etwas fragwürdige Idee. Was meint ihr dazu? Kann sowas helfen bei Gürtelrose, ich denke immer sowas ist eher ein bisschen mystisch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?