Ist fleischlose Ernährung wirklich gesund?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vegetarische Ernährung bedeutet nicht gleich auch Gesund. Schaut Euch doch mal an wieviel Düngemittelrückstände, Pestizide usw. im Gemüse und Obst enthalten sind, nicht nur in diesen. Natürlich ist fleischlose Ernährung besser als mit Fleisch, aber wenn beides ausgewogen ist, kann gegen Fleisch auch nicht eingewendet werden. Was spricht dagegen am Wochenende mal ein Roulade zu essen, wenn ich die Woche über auf Fleisch verzichtet habe.

Hallo :-) Zu allen JAs gibt es auch immer ein ABER. Grundsätzlich ist es für gesunde Menschen (und für einige Krankheitsbilder auch) gesund, sich fleischlos zu ernähren. Voraussetzung immer, man tut dies ausgewogen, nimmt genügend pflanzliche Eiweiße zu sich, achtet auf die Zufuhr von allen Mineralien und Spurenelementen udn Vitaminen. Das ABER besteht in dem Teil der Menschen, die allergisch auf bestimmte Lebensmittel reagieren. Es wird zwar oft anders behauptet, aber für die ist es fast unmöglich, sich GESUND vegetarisch zu ernähren und dabei vital zu bleiben. Aber wenn das für Dich nicht zutrifft, dann sollte einer Umstellung auf vegetarische Kost nichts im Wege stehen. :-) Lieben Gruß

In einer Wohlstandsgesellschaft wie der unseren ist es gar kein Problem sich vegetarisch zu ernähren. Hier gibt es doch zu jeder Jahreszeit ausreichend und in großer Vielfalt alle möglichen Sorten von Obst und Gemüse. Außerdem bekommt man eiweißreiche Hülsenfrüchte in allen erdenklichen Farben und Formen :) in jedem gutsortierten Supermarkt. Wir haben auf jeden Fall die Möglichkeit uns unkompliziert und gesund vegetarisch zu ernähren.

Was möchtest Du wissen?