Ist es ungesund, nur einmal am Tag zu essen?

7 Antworten

Das ist total ungesund. Stell dir mal einen Motor vor, der ohne Benzin starten und laufen soll. Deinem Körper mutest du das aber zu, brauchst dich dann nicht zu wundern, wenn er streikt. Versuche regelmäßig zu essen, wenigstens etwas. Es ist meist nur eine Gewohnheitssache. Ich habe früher nur selten gefrühstückt und es erst mit meinen Kindern durchgezogen. Heute kann ich mir einen Tagesbeginn ohne Frühstück gar nicht mehr vorstellen, der Appetit kommt mit dem Essen.

Es ist ungesund, weil du dann nicht alle Nährstoffe und Kalorien die du brachst zu dir nimmst, wenn du zu wenig an Kalorien zu dir nimmst stellt der Körper auf Sparflamme und wenn du dann irgendwann wieder anfängst mehr zu essen nimmst du zu.

Wenn du nicht genug von den Nährstoffen, bekommst ,kannst du eine Mangelernährung entwickeln

Nehme über den Tag verteil wenigstens kleine Mahlzeiten zu dir, man kann es sich auch anerziehen.

Man soll 4 Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr essen. Wenn Du das hinkriegst... und dann nur eine ganz normale Portion, nicht das vom ganzen Tag abends essen, dann bekommst Du eine Magenerweiterung!

Das Hungergefühl kann man sich aberziehen aber auch anerziehen. Hungergefühl kann man haben, wenn man viele Kohlenhydrate gegessen hat aber eigentlich der Körper noch gar keine Nahrung bräuchte. Im Gegensatz dazu hat man weniger Hungergefühl, wenn man weniger Kohlenhydrate zu sich genommen hat, aber eigentlich bräuchte der Körper wieder eine Kleinigkeit. Einmal täglich zu essen ist nicht sehr vorteilhaft. Der Körper braucht den ganzen Tag zur Verfügung gestellte Energie. Und das geht nun mal nur übers Essen.

Am besten sind 3 regelmäßige Mahlzeiten am Tag.Zwischenmahlzeiten und viele kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt sind umstritten, schließlich braucht die Bauspeicheldrüse Zeit, sich zu erholen.Das Du bis abends kein Hungergefühl hast , ist ungewöhnlich.Frage Dich :war das immer so, wann und warum fing das an?Wolltest Du schlank werden? Du könntest eine Ernährungsberatung aufsuchen, wo auf Dich speziell eingegangen wird( Adressen KK) .

Was möchtest Du wissen?