Ist es ungesund, nicht zu schwitzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist möglich, daß Du einen hohen Östrogenpegel hast, dann schwitzt man nicht so leicht.

Schwitzen tut man übrigens nicht nur zur Kühlung, sondern auch zum Loswerden giftiger Abfallprodukte. Das kann über die Haut geschehen, aber auch über Niere oder Schleimhaut. Wenn Du anderswo genügend ausscheidest, warum solltest Du das dann noch über die Haut tun?

Sieh einfach zu, daß Du genügend klares Wasser trinkst, und wenn Dein Urin nicht stinkt oder dunkel ist, dann hast Du genügend Lösungsmittel zum Ausscheiden.

Weiter würde ich mir da keine Gedanken machen.

Es kommt ganz darauf an. Ich habe früher nie geschwitzt und ich kam immer gut hin, bis mir richtig heiß wurde. Da hatte ich das Gefühl in meiner Haut zu bersten, weil eben der Schweiß fehlte und ich nichts über die Poren abgeben konnte. Erst durch regelmäßige Sauna kam es nach einem Jahr dazu, dass ich schwitzen konnte. Es ist aber immer noch so, dass ich außerhalb der Sauna, im Gesicht schwitze und am Körper oder unter den Achseln kaum.

Ja das kann durchaus dem Körper schaden, wenn man nicht aufpasst. Du kannst dir ja immer ein kleines Sprühfläschchen mit Wasser mitnehmen um dich dann von außen sozusagen zu kühlen. Ansonsten kannst du auch mal deine Schilddrüse und deinen Blutdruck abchecken lassen.

Haarausfall - zu viele Haare

Hallo liebe Community!

Ich hab folgendes "Problem"! Ich bin mit extrem dichtem, dicken und vielen Haaren gesegnet. Ich bin grundsätzlich schon froh darüber. Wenn es wieder mal zu viele Haare sind, lass ich das mit der Effilierschere ausschneiden und gut ist.

Jetzt ist es nur so, dass mir extrem viele Haare ausfallen! Am Kopf merkt man es natürlich gar nicht, aber ich hab die Haare überall! In der Wohnung, an der Kleidung, am Körper nach dem Duschen, in der Wanne.....

Es stört mich extrem, dass überall Haare sind, aber ich möchte auch nichts gegen Haarausfall nehmen, da ich ja eh schon so viele Haare am Kopf hab!

Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich tun kann? Ich sauge schon täglich die Wohnung, aber es ist einfach widerlich, wenn nach dem Duschen die Haare vom Kopf am Körper kleben!

Danke schon mal im Voraus

LG Annika

...zur Frage

Woher kommt das Schwitzen bei Kälte?

In letzter Zeit stelle ich bei mir fest, dass ich bei niedrigen Temperaturen, auch im Ruhezustand unter den Armen schwitze. Bei hohen Temperaturen mache ich mir darüber keine Gedanken, aber wenn ich bei Kälte genauso transpiriere, schon. Womit kann das zusammenhängen? Kanne s daher kommen, dass der Körper versucht, durch erhöhen des Blutdruckes die Temperatur auszugleichen?

...zur Frage

Warum schwitze ich so viel?

Hallo. Immer wenn ich rausgehe, fange ich nach ein paar Minuten an zu schwitzen und das obwohl es kalt ist. Die erste Stelle wo ich anfange zu schwitzen ist der Rücken. Im Winter müsste ich theoretisch immer mit einem T-Shirt herumlaufen um nicht zu schwitzen.

Hinzu kommt, dass sich mein Körper sehr empfindlich darauf reagiert, wenn er ca. eine halbe Stunde beim kalten Wetter draußen und danach in einem Gebäude mit Zimmertemperatur ist. Da sich mein Körper so und so draußen erhitzt und dann noch Zimmertemperatur aushalten muss, (höhere Temperatur) wird´s noch schlimmer. Wenn das noch mit Nervosität kombiniert wird, dann braucht er sehr lange bis er wieder abkühlt und sobald er sich abkühlt hat er keine Probleme mehr.

Was kann da an meinem Körper falsch liegen? Hab einen Termin für eine Vorsorgeuntersuchung ausgemacht und möchte wissen, ob man da durch eine Blutentnahme feststellen kann, warum sich mein Körper so schnell bzw. stark erhitzt

lG Jonny

...zur Frage

fast täglich ist mir ab Mitte des Tages kalt, ich bin müde, antriebslos, Gesichtshaut spannt,...

Hallo liebes Forum,

seit nun ein paar Monaten habe ich das Problem, dass meine "Tagesenergie" nach dem Mittag so gut wie aufgebraucht ist. Ein Problem, welches mich von morgens bis abends begleitet ist das SEHR extreme schwitzen unter den Armen, besonders wenn ich auf Arbeit etwas Leisten MUSS oder anderen Stressitiationen oder Herausforderungen gegenüberstehe. Wenn ich entspannen kann, kommt das Schwitzen nur vor, wenn ich mich per Gedanken Stress oder Angstsituationen aussetzte. Leider kommt es manchmal auch an den Händen und im Gesicht vor. Das ist natürlich sehr unangenehm und hinterlässt ja auch Schweißflecken auf der Kleidung und man hat permanent Angst vor Geruchsbildung.

seit nun ein paar Monaten habe ich das Problem, dass meine "Tagesenergie" nach dem Mittag so gut wie aufgebraucht ist. d.h. mein Körper wird müde und sehr empfindlich, meine Gedankengänge verlangsam sich, Konzentration lässt nach, oft stellen sich Kopfschmerzen dazu ein, Hände und Füße werden extrem kalt, dazu setzt verstärkt schwitzen und Herzrasen ein. Das Wohlbefinden singt auf null. Erst wenn ich zuhause in der Badewanne entspannen konnte gehts mir wieder relativ gut.

Trinken und gesund essen tu ich ausreichend, mit der Schilddrüse hab ich nix, genauso wie keinen Eisenmangel...

hat noch jmd Tipps oder kennt die Situation? Danke!!

...zur Frage

Normale Schilddrüsenwerte anhand einer Blutentnahme aussagekräftig?

Hallo Liebe Forenmitglieder!

Ich m22 leide seit geraumer Zeit unter erhöhtem Schwitzen im Gesicht, Brust und besonders am Rücken. Sobald der Puls ein wenig hochgeht (leichte körperliche Anstrengung, Nervosität) erhitzt sich mein Körper so dermaßen, sodass ich zum Schwitzen anfange und warten muss bis der Puls wieder runter geht damit sich mein Körper anschließend abkühlen kann. War schon immer ein nervöser Typ der aber früher bei unangenehmen Situationen oder leichten körperlichen Anstrengungen nie schwitzen musste. Heute leider sehr stark.

Außerdem bin ich viel hitzeempfindlicher geworden.

Bin danach zum Hausarzt gegangen und habe mir meine Blutwerte untersuchen lassen. Habe eine positiver Rückmeldung erhalten, dass alles mit der Schilddrüse in Ordnung sei.

Deswegen wollte ich nachfragen, wie sehr dieser Test aussagekräftig sein kann, da ich das Gefühl habe an einer Schilddrüsenüberfunktion zu leiden, weil sich so ziemlich viele Symptome dieser Erkrankung zeigen lassen.


    • erhöhtes Herzklopfen/Herzrasen
    • übermäßiges Schwitzen
    • häufiger Stuhlgang
    • Überempfindlichkeit gegen Wärme
    • Nervösität (zähl ich jetzt nicht wirklich dazu, weil ich es immer schon war)

gibt es andere Tests die ich durchführen kann, bzw. einen anderen Arzt der andere Tests anbietet als normale Blutuntersuchungen und wirklich aussagekräftig sind?

...zur Frage

Wie bekomme ich übermäßiges Schwitzen in den Griff?

Es soll ja Menschen geben, die nicht viel schwitzen. Bei mir ist das anders. Ich schwitze immer, bei jeder Gelegenheit. Im Sommer muß ich mich mehrmals täglich umziehen. Meine T-Shirt sind dann immer klatschnass. Wie bekomme ich die Schwitzerei in den Griff?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?