Ist es sehr gesundheitsschädlich, sich die Haare mit Directions zu färben?

1 Antwort

am besten gar nicht färben. haarfarbe hat immer irgendwelche stoffe die schädlich sind ´für die haare als auch für die kopfhaut. man muss nicht ganz darauf verzichten, aber so wenig nur so wenig wie möglich machen. wenn man es nicht oft macht ist die warscheinlichkeit das irgendwelche schaden entstehen nur gering. macht man es zu oft kann es auch zu nierenkrebs kommen. schwarze haarfarbe würde ich gar nicht empfehlen. die ist am gefährlichsten.

Haare färben und Hautkrebs?

Ich färbe mir regelmäßig die Haare mit Farben vom Frisör. Wie ungesund sind die eigentlich für die Kopfhaut? Kann ich davon auch Hautkrebs bekommen??????

...zur Frage

Haare färben

Hallöchen :)

ich habe sehr feine & wenige haar, möchte aber nicht auf das färben verzichten weil ich unbedingt so viele farben wie möglich ausprobieren möchte. wird das haar durch färben von farbmittel aus dem handel (z.B Schwarzkopf etc.) feiner bzw wächst das haar feiner nach & neigt mehr zu haarausfall? weil soweit ich weiß wird nur das haar vom haarfarbmittel beschädigt, aber die farbe gelangt ja nicht unter die kopfhaut & somit werden dann auch nicht die haarwurzeln beschädigt, oder?

...zur Frage

Hilft Öl gegen trockene Kopfhaut?

Hallo, ich habe ein Problem mit meinen Haaren bzw. eher meiner Kopfhaut. Beides ist sehr trocken und ich könnte den ganzen Tag kratzen wie eine Blöde. Ich habe meinen Haaren in den letzten Jahren wirklich richtig was an getan. Ständiges färben in allen Farben. Sicher habe ich mich selber immer beruhigt mit irgend einem Mittel, wie diverse Kuren ect. Ich schlafe total unruhig, weil es so schrecklich juckt. Ich habe auch fest gestellt, dass meine Haare dünner werden. Kann mir jemand einen Rat geben?

...zur Frage

Haare blondieren - Ekzem am Kopf?!

Hallo,

mich würde gerne interessieren, wie es möglich ist, das man Ekzeme am Kopf bekommt durch's Haare blondieren?!?? Ich habe vorne zwei Ekzeme, die ich im moment mit Salbe behandeln soll.

Jedoch merke ich, dass sich am hinterkopf auch eines Bildet. Sie fühlen sich alle wie kleine Beulen an.

Hatte anfangs eher ausgeschlossen das es vom Färben kommt, aber inzwischen bin ich mir da eigentlich ziemlich sicher.

:(

Sollte ich meine Haare vorerst nur lieber tönen? Was meint ihr?

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Ist es besser zu tönen oder zu färben?

Ist es besser, wenn man seine Haare färbt oder tönt? Was belastet die Haarstruktur weniger?

...zur Frage

Bei minimaler Sehschwäche dauerhafte Kopfschmerzen?

Ich hab seit ungefähr einem Monat jeden Tag dauerhaft Kopfschmerzen mal mehr mal weniger mein Hausartz vermutet eine Nasennebenhöhlen entzündung was ich auch gedacht hab und nehm dagegen ein Antibitoka ein aber das hilft nicht so wie ich es mir vorstelle das die Entzüdnung verschwindet sondern es hemmt sie eher wenn sie eine ist..Nun ich war neulich beim Optiker für einen Sehtest und der meinte ich hätte ein schwäche von -0,25 können auch dadurch die Kopfschmerzenkommen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?