Ist es schlimm, wenn man von Ohrstöpseln abhängig ist?

1 Antwort

Schon seit Jahren schlafe ich nur mit Ohrenstöpsel und finde es gediegen, mal so richtig abschalten zu können. Ich fing damit an, weil ich Schicht garbeitet habe und meinem Haus gegenüber ein Kindergarten war, da war es schwierig immer richtig abschalten zu können. Daß ich dadurch bei den geringsten Gräuschen aufwache, wenn ich keine Stöpsel drin habe, kann ich nicht bestätigen. Egal wo ich hingehe und dort auch schlafen muß, nehme ich sie mit(z.B.Krankenhaus),aber zum Partner empfehle ich sie nicht mitzunehmen.

Schmerzmittel süchtig. was nun

Hi Ich habe mal eine frage.

Ich habe mehrere rücken und knieschäden und bin schon länger berufsunfähig. . nun nehme ich seit Jahren Schmerzmittel angefangen bei ibuprofen. Nun bin ich bei Metamizo 500mgl und bei ganz krassen schmerzen Tramal 100mg. Alles vom arzt verordnet. Nun habe ich das problem Das Metamizol auch langsam nicht mehr wirkt. Nehme es schon ein Jahr lang Täglich 4 stück. Habe mit meinem Internisten ein schmerzplan ausgearbeitet( Damals). Nun ist er im urlaub und ich habe vergessen mir nachschub zu besorgen. Und schon nach nur einem Tag ohne mittel Dreh ich völlig durch ich habe schweißausbrüche mir ist schwindelig und schmerzen habe ich auch. Es ist doch nicht sinn der sache das ich schmerzmittel brauch aber abhängig davon werde. Gibt es denn keine alternative? Und meine nächste frage was wäre denn das nächst stärkere schmerzmittel?

Bitte um auskunft. Es ist mir auch sehr unangenehm meinem Arzt zu sagen das ich abhängich bin. Was passiert denn in einem solchen fall? wenn ich es ihm sage. Wie sieht eine therapie aus?

Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?