Ist es schlimm, wenn Kinder z.B. eine Taschentücherpackung in den Mund nehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Weichmacher im Plastik können schon ungesund sein. Deshalb soll man ja auch nie Lebensmittel in diese Frischhaltefolie packen. Aber manchmal kannst Du sie halt nur eingeschweißt kaufen.

Und ich denke immer, wenn man sonst gesund lebt, kann der Körper auch mit Giften fertigwerden.

Als Mutter ist man halt froh, wen das Kind beschäftigt ist und gibt "irgendwas" - ich habe ihnen auch schon die unmöglichsten DInge gegeben...

Paß aber auf, daß keine Bröckchen abgehen beim Kauen und verschluckt werden.

Und wenn DU Karies (oder akuten Herpes) hast, solltest Du nie den Schnuller ablutschen. Auch in Krankheitszeiten solltest Du alles, was mit anderen Menschen in Berührung klam, imer gut abwaschen.

Ich hatte mal im Sommer Taschentücher über längere Zeit unbenutzt in einer Hosentasche. In der Zeit habe ich auch geschwitzt. Als ich die Packung mal wieder rausgenommen habe, war Farbe abgegangen. Das muß nicht bei jeder Firma so sein; aber es kann.

Was soll daran schlimm sein? solange die Kids das Plastik nicht essen oder verschlucken ist das ok und natürlich sollten die Packung auch nicht viele Menschen vorher angefasst haben wegen der Bakterien. Ich habe das damals auch gemacht und geschadet hat es nichts.

Was möchtest Du wissen?