Ist es normal, dass es bis zu 3 Monate dauert, bis das Ergebnis vom Abstrich bekommt?

1 Antwort

Das kommt auf die Arbeitsweise des Labors an, zu dem Deine Ärztin den Abstrich zur Untersuchung geschickt hat.

Normalerweise hat man einen solchen Untersuchungsbefund spätestens innerhalb von 4 Wochen, bei Dringlichkeitsvermerk noch eher.

Sollte aber das Labor überlastet sein, dauert es länger .

Deine Ärztin kann nichts dazu ( mit Ausnahme eines erwähnten Dringlichkeitsvermerk ) . Eine Beschwerde bei der Ärztekammer bringt da überhaupt nichts !!!

Nach Gebärmutter und Myomentfernung kritischer Bericht...was heisst das? Hilfe!!!!

Hallo , ch hoffe man kann mir hier weiterhelfen. Ich habe letzten Donnerstag meine Gebärmutter und ein Myom entfernen lassen. Nachdem ich sehr lange und starke Blutungen hatte, habe ich mich für diesen Weg entschieden. Meine Frauenärztin sprach auch immer davon, dass Myome gutartig sein würden. Mir ging es nach der OP sehr gut und gestern wurde ich dann auch endlich entlassen. Montag wurde das Abschlussgespräch geführt, allerdings war ich damit überhaupt nicht zufrieden. Der endgültige pathologische Bericht fehlt noch, jedoch stand in dem ersten Bericht etwas von kritischerem Befund. Auf Nachfragen meinerseits, was dies bedeuten würde, meinte die Ärzte nur:" da würden noch weitere pathologische Untersuchungen stattfinden" Es sei nichts schlimmes und ich könnte mir ja auch den Bericht selber durchlesen. Was soll ich mit dem Bericht selber durchlesen, wenn ich sowieso nichts von dem Ärztedeutsch verstehen. Nun bin ich doch etwas verunsichert und habe Angst, was dieser kritische Bericht bedeutet. Eine Bekannte erzählte mir wiederum, dass es unter allen Berichten stehen würde und die Pathologen sonst die entnommenen Sachen gar nicht untersuchen würden. Ich hoffe, iihr könnt mich hier weiterhelfen und wenn noch Rückfragen sind, stellt sie mir einfach vielen vielen Dank. Ach so ich bin regelmäßig zum Frauenarzt gegangen und es wurde auch immer ein Abstrich gemacht,habe nie etwas gehört. Was bedeutet nur der Kritische Bericht" oder muss ich mir da keine Sorgen machen. Nächste Woche werden alle Berichte zu meiner Frauenärztin geschickt, aber dieses endlose warten macht mich echt fertig..... Bitte bitte helft mir weiter.

...zur Frage

Wofür mehrere Abstriche?

Wenn ich bei der Gynäkologin bin macht sie immer gleich mehrere Abstriche. Ich weiss allerdings gar nicht, was alles getestet wird?

...zur Frage

Tetanus-Impfung 2 Monate überfällig - geht das noch in Ordnung?

Hallo, ich hatte meine letzte Tetanusimpfung im Februar 2007 und wäre somit wieder im Februar 2017 dran gewesen. Leider habe ich erst jetzt den verpassten Termin gesehen.

Wie genau sind solche Daten einzuhalten? Ist es jetzt (ende März/Anfang April) schon zu spät für die Auffrischung, muss ich neu anfangen?

Besteht der Tetanusschutz noch einigermaßen oder laufe ich seit knapp zwei Monaten ohne Schutz rum??

...zur Frage

Wie lange Wartezeit auf Termin ist akzeptabel?

Wie lange ist es in Ordnung auf einen Arzttermin zu warten? Sind 4 Wochen in Ordnung? Was wenn es gar 3 Monate sind? Kann man sich dann irgendwo beschweren oder muss man das akzeptieren und die Praxis wechseln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?