Ist es nicht schädlich mit einem Lotusgrill in der Wohnung zu grillen?

2 Antworten

Ich persönlich kenne zwei Familien, die - unabhängig voneinander - im Haus gegrillt haben und es gab jeweils dadurch einen Todesfall wegen Vergiftung. Ich weiss jetzt nicht genau, was ein Lotusgrill ist, aber ich denke, wenn gegrillt wird entwickeln sich Gase. Und die sind nun mal gefährlich. Lieber nach draussen in den garten zum Grillen.

Also so lange ihr nicht täglich das Frühstück und MIttagessen darauf grillt ist das sicherlich kein Gesundheitsproblem. Solch kurze Expositionen führen quasi nie zu einem Schaden.

Brauche mal Eure Hilfe Verschlucken und Erstickungsanfall

Das hatte ich heute abend wieder und zwar total schlimm.

Ich glaube ich bin nicht normal (what's new?)

Das allererste Mal hatte ich das vor ca. 5Jahren im Schwimmbad: Wasser verschluckt, in die falsche "Tröte" bekommend und ich konnte nicht mehr atmen nur noch japsen (und der Bademeister stand blöd rum - ich hatte echt Todesangst, daher schwimme ich in offenen Gewässern nicht mehr weit raus). Später hatte ich das ab und zu, auch beim Verschlucken von Spucke. In der SS vermehrt, auch mit Atemnot, aber nicht mit Erstickungsanfall und Todespanik. Heute abend habe ich mich dann an einem Glas Saft verschluckt, so daß ich nur noch japsend (ich schätze, einem Asthma-Anfall gleich) durch die Wohnung ging und mich im Geiste (wirklich, für 1-2 Sekunden) im Noarztwagen mit einem Tubus im Hals sah (ehrlich!).

Ich bin dann (was immer hilft) im T-Shirt und mit duschnassem Haar auf den Balkon, weil ich Frischluft brauchte (hatte wohl auch noch eine Panikattacke) und es dauerte noch ca. 2 Minuten bis dieses Pfeifen und Japsen aufhörte und ich husten konnte und nach 10 Minuten war alles wieder OK. Also, es geht hier nicht um Verschlucken von Essen sondern nur Flüssigkeiten oder gar Speichel und wenn das in den falschen Hals kommt ist bei mir Holland in Not. So richtig verschlucken wie andere kann ich mich gar nicht (mehr). Hat/hatte das jemand auch schon mal? Natürlich habe ich gegoogelt ;-) finde Schluckbeschwerden aber nur bei geriatrischen oder Schlaganfall-Patienten. Ich ginge ja mit diesem "Leiden" zum Doc, ziere mich aber (noch) weil der vielleicht denkt, ich sei hypochondrisch (was ich - zugegen - auch bissi bin). Also, wer sowas schon mal hatte oder jemanden kennt, der so was hat: BITTE MELDEN!!! Ps. Hab seit 2 Tagen kaum was gegessen weil ich Angst habe mich zu verschlucken und zu ersticken

Danke!

...zur Frage

manisch depressive Freundin macht einfach Schluß

Meine neue Freundin (27) (welche mir (33) direkt gesagt hat, das sie Depressionen hat, das aber im Griff hätte) hat mich anfangs total verwöhnt und war so lieb zu mir wie sonst kein anderes Mädel je zuvor. Sie war sehr hyperaktiv und aufgedreht, redete sehr viel, hatte diverse Pläne wie Trödelmärkte, Kino, Kochen etc... und schrieb mir jeden Tag zig SMS. Wir telefonierten jeden Tag zwei Stunden und sie wollte mich ständig sehen. Das Wochenende über war ich immer komplett bei ihr.Vor einpaar Tagen sagte sie mir: 'Es ist so schön, das du mich gefunden hast und alles so gekommen ist, wie es ist. Du bist mein perfektes Gegenstück.'

Vor drei Tagen rutschte sie dann wohl in die depressive Phase ab, mußte überstürzt zu ihrer Freundin (Falscher Vorwand) und machte danach einfach per Mail schluß. 'Ich mußte zu meiner Freundin, die ist jetzt die einzige, die mich versteht.Du hast eh diverse Macken, das passt nicht, wir sind zu verschieden.'

Vorher hat sie noch diversen Freunden und Verwandten von uns erzählt. Seitdem kam nix mehr von ihr. Es ist so, als ob ich nie existiert hätte. Bei depressiven Menschen soll man ja, auch wenn sie sich nicht melden, Mitgefühl zeigen. Ich schreib ihr jeden Tag eine SMS mit Dingen wie 'Du schaffst das.Die dunklen Wolken sind bald wieder weg'...

Weitere Dinge sind: Schlecher Schlaf, wenig Freunde, diverse Komplimente an mich, unsaubere Wohnung und Auto, letzte Beziehung hielt von ihr 3 Jahre... wir waren 2 Wochen zusammen, alles war toll, total verliebt auf Wolke 7, dann der totale Absturz.

Jetzt werde ich komplett ignoriert.

Wie lange dauern solche depressive Phasen? Ab wann kann ich sie wieder in normalen Zustand emotional erreichen? Ich will wengistens irgendwann mit ihr reden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?