Ist es möglich, mit Silikonbrüsten zu stillen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das geht schon noch, außer man hat sich das Brustgewebe entfernen lassen, aber normalerweise wird das Silikon einfach darunter platziert.

Warum sollte sie es nicht können, die Milchgänge sind doch nicht verschwunden, die Silikonkissen liegen soviel ich weiß, unter den Milchdrüsen.

Ich bin so unkonzentriert beim Stillen?

Ich kann mich beim Stillen gar nicht auf das Kind konzentrieren. Das Stillen dauert mir auch zu lange. Was habt ihr so gemacht, wenn euch das Stillen schwer gefallen ist?

...zur Frage

Wirs Brust beim Stillen kleiner?

Eine Freundin von mir ist schwanger und sie sagt jetzt schon, dass sie nicht stillen möchte, weil sie meint, dass ihre Brust dann zu klein wird. Sie meint bei ihrer Mutter war das auch so. Sind ihre Bedenken gerechtfertigt? Und was könnte man tun, damit man während des stillens nicht am Busen abnimmt? Natürlich ist es ihre Entscheidung aber habt ihr vll ne Idee wie ich sie überzeugen könnte trotzdem zu stillen?? Ich finde das nämlich total wichtig.

...zur Frage

Milchstau- was tun

Meine Cousine hat vor acht Wochen ein Baby bekommen, sie stillt es voll. Seit gestern merkt sie aber, dass ihre linke Brust immer härter wird, weh tut, und das Kind auch nicht mehr trinken mag. Soll sie jetzt aufhören ihr Kind zu stillen?

...zur Frage

Darf man eine Kaiserschnittnarbe nochmal öffnen?

Eine Bekannte von mir ist schwanger. Sie hat bereits ein Baby mit Kaiserschnitt auf die Welt gebracht. Jetzt habe ich mich gefragt, ob man beim 2. Kind die Narbe einfach wieder aufmachen könnte?

...zur Frage

Nach Eileiterschwangerschaft Op Ausfluss aus der Brust normal, Schwangerschaft möglich?

Ich hatte am letzten Sonntag eine Notoperation. Meine Eileiterschwangerschaft (7 Woche) wurde entfernt durch eine Bauchspiegelung. Es musste zum Glück nichts entfernt werden. Ich hatte am 15.12 einen Eisprung, und am 18.12 meine Operation. Wäre es möglich das ich trotz OP schwanger bin? Ich habe immer noch sehr starke Brustschmerzen, Übelkeit und Heißhunger Anfälle und seit heute sogar Ausfluss aus der linken Brust. Ich bin total verwirrt, Das ist meine 2. Schwangerschaft gewesen aber bei der 1. war alles anders. Ist es "normal" das ich immer noch Schwangerschaftsanzeichen habe obwohl ich beim Krankenhaus Endlassungstag fast 0 HCG hatte? Danke für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?