Ist es möglich Darmpolypen vorzubeugen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Durch ein paar einfache Verhaltensregeln kannst du die Entstehung von Darmpolypen vorbeugen. Eine Garantie dafür, dass sie nicht wieder auftreten hast du dadurch natürlich nicht und du solltest in regelmässigen Abständen deinen Darm auf Polypen untersuchen lassen. Hämocculttest, Darmspiegelung und das Abklären von Blut oder schleim im Stuhl sind bei dir sehr ratsam. Ab einem bestimmten Alter übernimmt die Krankenkasse die Kosten (Hämocculttest ab 50J. und die der Darmspiegelung ab 56J.) Um Darmpolypen vorzubeugen, sollte man auf eine ausgewogene Ernährung mit wenig tierischen Fetten und vielen Ballaststoffen achten. Wenn man auf Rauchen und übermäßigen Alkoholkonsum verzichtet, regelmäßig Sport treibt und Übergewicht vermeidet, kann man das Risiko einer Polypenentstehung und somit das Darmkrebsrisiko verringern.

http://www.onmeda.de/krankheiten/darmpolypen-vorbeugen-2906-9.html

Folgende Punkte muss man zur Vorbeugung beachten: Um Darmpolypen vorzubeugen, sollte man auf eine ausgewogene Ernährung mit wenig tierischen Fetten und vielen Ballaststoffen achten. Wenn man auf Rauchen und übermäßigen Alkoholkonsum verzichtet, regelmäßig Sport treibt und Übergewicht vermeidet, kann man das Risiko einer Polypenentstehung und somit das Darmkrebsrisiko verringern. http://www.onmeda.de/krankheiten/darmpolypen-vorbeugen-2906-9.html

Alles Gute! M.

Was möchtest Du wissen?