Ist es gesundheitsschädlich,wenn die Regel über Jahre(Hormonspirale) ausbleibt?

1 Antwort

die Mirena belastet nicht nur den eigenen Hormonhaushalt sondern auch den ganzen Körper, da sie nicht lokal wirkt wie es der Hersteller und die Gynekologen behaupten, ..ganz klar, die Gebärmutter ist ein stark durchblutetes Organ und es ist nicht kontrollierbar wieviel Hormone diese HS wirklich jeden Tag frei gibt.

Tage kommen unregelmäßig

Hallo,

ich habe meine Tage schon seit August 2012, allerdings kommen sie immer noch unregelmäßig, teilweise ist der Unterschied zum errechneten Datum sogar über eine Woche.

Freue mich über Antworten

lg lilawolken

...zur Frage

Pillenpause dauerhaft um 2 Tage verschieben?

Ich nehme die letzte Pille am Dienstag und bekomme Freitags meine Regel.. Jetzt würde ich das gerne dauerhaft verschieben.. Das heißt, Freitags die letzte Pille nehmen und dann habe ich Montags meine Regel.. Kann ich das dann immer so weitermachen?

...zur Frage

Regelblutung über 1 Monat überfällig

Irgendetwas stimmt mit meinem Zyklus nicht. Das letzte mal kamen meine tage fast 2 montate zu spät und waren nach 1-2 tagen leichte blutung wieder weg. jetzt bin ich schon wieder ca. 1 monat überfällig. ( schwangerschaft ausgeschlossen) woran könnte das liegen. ich komme mir nicht übermäßig gestresst vor...

Info: ich habe früher immer alle 3 wochen meine tage bekommen. und seit dem letzten jahr habe ich meine ernährung völlig umgestellt und bin nun 14 kilo leichter. könnte das die ursache sein?

...zur Frage

Hellrote, sehr sehr leichte Blutung. Was kann das sein?

Stichtag meiner Periode diesen Monat war der 18.11., stattdessen hatte ich seit dem 14.11. eine komische, meiner Meinung nach unerklärbare Blutung, die nur 2 - 3 Tage anhielt und tröpfchenweise war. Komisch, da meine Periode sonst recht stark, dunkel und sehr pünktlich ist. Diese Blutung ist sehr sehr leicht und hellrot gewesen. Am Ersten Tag mit sehr starken Unterleibsschmerzen begleitet. Seither leide ich auch unter Schwindelattacken und Übelkeit. Seitdem es aufgehört hat sind diese verstärkt worden. Morgens habe ich keinen Appetit. Am zweiten Tag war keine Blutung mehr, am dritten Tag sehr leicht und hell. Ich nehme übrigens keine Pille und verhüte nicht. (Dazu: Vor 12 Tagen und vor 4 Wochen hatte ich ungeschützten GV. Er ist nicht gekommen!)

Was könnte das sein? Wer hat Erfahrung mit sowas? (Ich bin 22 Jahre alt)

...zur Frage

Normal?

Ich habe eine frage: ist es normal wenn ich satt der Regelblutung so eine Art Blutklümpchen habe? Ich würde gerne wissen ob da irgendetwas nicht stimmt..

...zur Frage

regelblutungen?

Ich habe ein erhöhtes Thrombose Risiko weshalb ich nur die mini Pille nehmen darf.

ich nehme es für meine Stärken regelschmerzen die ich seit 4 Jahren stark habe aber in der letzten Zeit hat es sich krass verschlächtert ich habe immer häufiger meine Tage eigentlich schon alle 5-10 Tage mit Übelkeit Durchfall und allem drum und dran😒

meine Frauenärztin meinte sie kann für mich nichts tun ich setzte die Pille ab oder ich nehme sie weiter. es wäre meine Entscheidung ,ich nehme die Pille seit 6 Monaten nur um meine regelschmerzen im Griff zu bekommen ,es ist etwas besser geworden aber nur minimal , ich habe zu genommen und meine Brüste schmerzen durchgehend und trotzdem bin ich sehr eingeschränkt in meinem Alltag ,da ich meine Tage immer 7-10 Tage habe

außerdem leide ich auch immer an schmerzen beim Stuhlgang aber das nimmt meine Frauenärztin nicht ernst. Ich habe es auch schon mit Naturheilkunde probiert mit Magnesium Tabletten und Schmerzmittel helfen auch nicht mehr da ich immer zu einer höheren Dosierung greifen muss

kann mir einer weiterhelfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?