Ist es gesund wenn man nicht so oft krank wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist doch erst 15, da ist eher normal, nicht ständig krank zu sein. Wenn ein älterer Mensch in der selben Lage ist, der fürchtet sich dann zu recht, dass es ihn unter Umständen irgendwann mal "richtig" erwischen könnte, in deinem Alter ist das aber kein Thema. Sei froh, dass alles in Ordnung ist und tu alles was du kannst, um deinen guten Gesundheitszustand zu erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag mal, kann das sein, dass du ein kleiner hypochonder bist?

der gedanke liegt fast nahe, wenn man sich so deine ganzen fragen durchliest.

ein 15-jähriger sollte sich nicht ständig mit "irgendwelchen krankheiten" befassen, und dauernd darüber nachgrübeln und sich "reinsteigern", wenns mal irgendwo "zwackt".

wenn du dir aber immerfort solche gedanken machst, geh zu deinem hausarzt > der soll dich dann von oben bis unten gründlich durchchecken (um etwas organisches auszuschließen)....und wenn DER nicht weiterkommt, soll er dich vielleicht doch mal zu einem psychiater überweisen.

wir hier können dir -glaube ich jedenfalls- nicht mehr weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn man nicht so oft krank ist, dann ist man gesund und kann sich darüber freuen, die Kranken würden sich freuen, wenn sie gesund wären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallööchen,

  • zuerst habe ich gedacht, ich lese deine frage irgendwie verkehrt, und habe dreimal genau hingeschaut...

  • dann wurde mir klar, dass du wahrscheinlich zu der mehrheit der menschen gehörst, die denken, das krankheiten der normale zustand sind...

  • aus der sicht bekommt deine frage sinn...

  • ich kann jetzt nur von meinen erfahrungen sprechen, und kann dir versichern, für mich ist es sehr normal, gesund zu sein, und ich geniesse diesen zustand jeden tag...

  • alles gute ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?