Ist es für Kinder schädlich, wenn eine Bezugsperson raucht?

2 Antworten

Hallo Tanja88, auch wenn Mama oder Papa nicht in der Wohnung raucht sondern nur draußen ist es für die Kinder schädlich. Bleibt trotz allem doch Rauch in den Kleidern, an den Händen zurück oder der Atem riecht nach Rauch. Alleine das reicht schon aus, dass Kinder erkranken können. So geschehen bei meiner Enkelin. Die Eltern rauchten generell nur auf dem Balkon oder draußen um das Kind nicht zu schädigen. Leider litt die Enkelin schon sehr früh unter Asthma, bekam sogar Spray weil es anders nicht ging. Es dauerte fast 10 Jahre, bis die Eltern durch Zufall das Rauchen ganz aufgaben. Von da an wurden die Asthmaanfälle der Enkelin weniger bis sie ganz wegblieben. Heute ist die Enkelin 17 Jahre alt und hat keine Asthmaprobleme mehr,aber in die Nähe von Rauchern bekommt sie gleich wieder Atemschwierigkeiten. Viele Grüße - Sallychris

Guten Abend Tanja88,

das ist eine ewige Streitfrage. Meistens hängen die Aussagen - auch in diesem Forum - hauptsächlich mit der eigenen Meinung zusammen, aber weniger mit der eigentlichen Fragestellung in Verbindung mit der medizinischen oder wissenschaftlichen Seite. Das wird also oftmals - völlig unabhängig von der eigentlichen Frage - sehr oft hochgeschaukelt.

Das Rauchen kann man natürlich keinem Menschen verbieten. Gut ist schon einmal, das nicht in unmittelbarer Anwesenheit der Kinder geraucht wird. Das ist schon einmal ein wesentliches Plus im Gegensatz zu vielen anderen Menschen. Da sind die Eltern also schon einmal vielen einen wesentlichen Schritt voraus.

Gesund ist es nicht - aber: was ist heute schon gesund?

Die Belastung ist in diesem Fall wohl deutlich geringer, als wenn die Kinder in unmittelbarer Nähe wären. Das kann man sogar ganz kurz und knapp mit hoher Sicherheit sagen. Großartige Folgeschäden - allgemein gesehen - sind hier eher weniger zu erwarten. Aber: Ausschließen kann man es natürlich nicht.

Noch etwas: Man muss nicht pingeliger als der Papst sein. Moralpredigten wolltest Du sicherlich nicht hören.

LG

Was schadet dem Körper mehr - rauchen oder trinken?

Ich habe letztens mit einem Freund diskutiert, der ab und zu raucht. Mein Argument war, dass Rauchen überaus schädlich ist für seinen Körper, er meinte aber, dass ich ja auch ab und zu Alkohol trinke und dass ja auch schädlich wäre. Ist der Schaden für den Körper vergleichbar beim rauchen und beim Alkohol trinken? Was ist schädlicher?

...zur Frage

Plötzlicher Kindstod, wie sorgt man vor?

Was kann man machen, um das Risiko eines plötzlichen Kindstods so klein wie möglich zu halten? Ich weiss dass man nicht rauchen sollte und die Kinder am besten in einem Schlafsack anstatt unter einer Decke schlafen lässt.

...zur Frage

Wächst man wirklich nicht mehr, wenn man als Teenager raucht?

Hat das Rauchen im Teenager-Alter Einfluss auf das Wachstum? Wächst man wirklich nicht mehr, oder weniger, wenn man als Teenager bereits raucht? Meine Eltern haben mir das früher versucht weiß zu machen...

...zur Frage

Ist es für Kleinkinder schädlich, wenn sie von Zeit zu Zeit dem Passivrauch einer Raucherwohnung ausgesetzt sind?

Mein Onkel raucht seit Jahrzehnten und sieht es auch nicht ein, Rücksicht zu nehmen, wenn z.B. Kinder zu Besuch sind. Deshalb besteht meine Schwester darauf mit ihrem einjährigen Sohn diesen Onkel nicht zu besuchen, weil sie ihren Jungen vor dem Passivrauch schützen will. Ist das berechtigt oder übertrieben?

...zur Frage

Erholen sich Geschmacksnerven wieder?

Erholen sich die Geschmacksnerven bei einem starken Raucher wieder, wenn der wieder aufhört mit dem Rauchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?