Ist es empfehlenswert mit dem Kind zum Babyschwimmen zu gehen?

2 Antworten

Warzen bekommt man nur, wenn man im Schwimmbad ohne Badeschuhe unterwegs ist. Dein Baby läuft ja nicht um den Beckenrand. Babyschwimmen ist grundsätzlich sehr zu empfehlen. Babys lieben die Bewegung im Wasser. Babys können von Anfang an schwimmen. Ich habe das auch nicht geglaubt, aber es ist so. So ersparst Du Dir später den Schwimmkurs.

Die Gefahr für Warzen im Schwimmbad besteht eher für "Fussgänger". Aber hier kann man auch vorbeugen und ein Baby ist davon noch nicht betroffen. Darüber hinaus ist Baby-Schwimmen überaus positiv zu bewerten. Die meisten der kleinen Racker fühlen sich im Wasser pudelwohl und das "Schwimmen", paddeln und was sonst noch passiert, regt alle Sinne an und ist auch besonders für die Motorik sehr gut. Wenn Du Dein Baby den Witterungen entsprechend kleidest kann es sich im Schwinnbad nicht mehr und nicht weniger anstecken als überall, wo Du sonst mit ihm hingehst. Also, gönn dem Kind - und Dir - den Spass! Ab einem Alter von 3 Monaten kann es losgehen.

Ab welchem Alter darf ein Baby in einem Anhänger mitfahren?

Ich bin gern mit dem Fahrrad unterwegs. Deshalb würde ich auch gern für mein Kind solch einen Fahrradanhänger anschaffen. Ich frage mich allerdings jetzt, ab welchem Alter so ein Baby da mitfahren kann. Sind die Anhänger gut gefedert? Wie ist es mit den Autoabgasen? Kennt sich da vielleicht jemand aus?

...zur Frage

Kann man mit Binde bedenkenlos ins Meer?

Hallo,Ich bin 13 Jahre und wir sind gerade am Meer und ich hab meine Tage bekommen :(

Meine Mutter sagt das ich mit Binde schwimmen gehen soll weil ich Tampons nicht benutzen darf also noch nicht. Was denkt ihr ob es wirklich sicher ist mit Binde weil ich hab eine Badehose..danke im Voraus :(

...zur Frage

Kann man Dornwarzen ohne Arzt wieder losbekommen?

Meine Große hat so Warzen am Fuss, die so nach innen wachsen. Ich wußte bisher nicht was das genau ist, aber eine Freundin hat es gesehen und gemeint, dass das Dornwarzen wären und man sich die leicht im Schwimmbad holen kann. Sie wußte allerdings nur, dass man damit zum Arzt gehen sollte. Ist das tatsächlich notwendig, oder kann ich das auch selber behandeln unnd wenn ja, WIE?

...zur Frage

Nach dem Schwimmen Öl ins Ohr, kann das schädlich sein?

In irgendeiner Mutter-Kind Zeitschrift habe ich gelesen, dass man kleinen Kindern, die im schwimmbad recht viel Wasser ins Ohr bekommen haben, einen Tropfen Öl ins Ohr geben soll, um sie vor Ohrenschmerzen zu schützen, die durch das Badewasser entstehen könnten. Aber Öl im Ohr kommt mir nicht viel besser vor. Richtet es nicht mehr Schaden an als Nutzen?

...zur Frage

Wenn eine Trommelfellperforation nicht versorgt wurde darf man dann schwimmen?

Eine Freundin von mir meint, sie dürfe nicht schwimmen gehen, weil ihr als Kind ein Loch ins Trommelfell gestochen wurde. Stimmt das?Sollte sowas nicht zugewachsen sein? Was kann passieren, wenn Wasser reinkommt?

...zur Frage

Ist Chlorwasser schädlich für die Haut?

Ich gehe gerne schwimmen, aber danach merke ich immer, dass meine Kopfhaut total juckt und wenn ich kratze habe ich richtig was unter den Nägeln. Ist Chlorwasser generell schlecht für die Haut? Wie machen das den die Leute, die mehr als 1 oder 2 mal in der Woche schwimmen gehen? Kann ich die Haut vorher oder nachher besonders pflegen? Selbst nach dem Duschen im Schwimmbad habe ich das Gefühl noch total chlorig zu sein!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?