Ist es eine Tia gewesen?

4 Antworten

Bei einer Tia trägt man nicht zu selten Folgeschäden auch wenn nicht meist so stark wie nach einem Schlaganfall. Es klingt klar wie eine Panikattacke.

Je mehr du dich mit diesen möglichen Symptomen auseinander setzt, desto eher werden sie dir bei jeder neuen Panikattacke wieder auftreten. Keiner hat so häufig eine Tia, das sag ich klar, da wird kein Arzt eine Untersuchung machen, warum sollten sie auch, wenn keine akute und das ist nach Vorlage wenn keine Gefährdung im bestehenden Moment wenn man mit dem Arzt Kontakt aufnimmt ist, wird da nichts weiter untersucht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja stimmt habe aber eben Angst weißt. Aber angefangen hat es am 1.1.2021 dann war es am 11.1.2021 dann nochmal dann nochmal und am 21.1.2021 nochmal, das geht ja gar nicht mit der Tia und abends habe ich auch immer eine leichte Panikattacken mit so ein Gefühl herzrasen und so

1

Die Ärzte sagen immer wieder dasselbe, weil es immer wieder dasselbe ist. Löse dich doch endlich mal von dem Gedanken, dass du eine TIA oder einen Schlaganfall hast. Wie wir dir hier schon x-mal geschrieben haben, ist das extrem unwahrscheinlich!

Bitte mach endlich eine stationäre Therapie, ambulant scheint es dir ja nicht zu helfen.

Bei dieser Häufigkeit ist es sehr wahrscheinlich, dass Du Panikattacken erlitten hast. Ich nehme mal an, da Du von Ärzten redest, dass Du im KH warst. Vielleicht wäre es besser, wenn Du zum Hausarzt gehen würdest und alles in Ruhe besprichst. Vielleicht schlägt er Dir vor zum Neorologen und/oder Psychiater zu gehen.

Ja bin schon bei einer psychologin war auch im Krankenhaus 2 Tage war alles in Ordnung das ekg und blutbild

1

Mein Hausarzt hatt am Freitag auch ein großes Blut gemacht, da muss ich aber nochmal hin zur Auswertung

1
@Julianschne

Warst Du stationär oder in der Notaufnahme? Vielleicht hilft es Dir zu einem Psychiater zu gehen, der auch gleichzeitig Neurologe ist, denn dort könnte beides behandelt werden.

1

Den Test machen sie jedes mal. Das muss kein Bluttest sein oder Urintest. Blutdruck und Händeschütteln zur Begrüßung reichen aus. Dazu kommen noch Fragen, die du klar beantwortest.

Was möchtest Du wissen?