Ist es eine Blasenentzündung??

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann eine Blasenenzündung sein. Hast du ein brennen beim wasserlassen? Ständig das Gefühl, auf die Toilette zu müssen und dann ist die Menge Urin sehr gering? Dann spricht das für eine Blasenentzündung. Das muss nicht zwingend was mit deinen Bauchschmerzen zu tun haben (vielleicht kam das vom Zyklus). Du solltest damit morgen zum Arzt gehen, kannst die Urinprobe direkt mitbringen, die wollen sie dann sowieso haben. Von alleine bekommt man eine richtige Blasenentzündung leider nur schwer weg. Du solltest viel (!!!!!) trinken und die Blase regelmäßig entleeren. Ok, da wird dir nichts anderes übrig bleiben, man hat ja dann ständig das Gefühl mal zu müssen. Das ist wichtig, damit die Erreger aus der Blase gespült werden und nicht zu den Nieren aufsteigen können. Gute Besserung!

Ich hatte früher auch viele und schlimme Blasenentzündungen. Einmal fiel ich sogar vor Schmerz ohnmächtig vom Klo.

Bis du einen Termin beim Urologen hast, trinke auch Blasentee aus der Apotheke. Meide Süßes (Bakterien mögen Zucker)!!! Mein Urologe sagte, ich solle bei jedem Toilettengang gleich 200 ml sehr warmes Wasser trinken, gleich aus dem Wasserhahn. Das Glas stand auf dem Waschbecken, so konnte ich es nicht vergessen. Schmeckt zwar nicht, ist aber gut!

Falls du eine Frau bist, gebe ich dir noch den Urologen-Tipp weiter, nach dem Sex nicht einzuschlafen, sondern (nach einigen Minuten) auf die Toilette zu gehen. Die mechanische Reizung während des Akts schiebt Bakterien aus der Scheide in den Harnleiter, wodurch Blasenentzündungen entstehen können.

Gute Besserung wünscht Elisabeth.

In die Sprechstunde zu einem niedergelassenen Urologen gehen und in Abständen Nieren und Blase untersuchen lassen, bis die Ursache gefunden ist, denn mit diesen Symptomen ist nicht zu spaßen!

Was möchtest Du wissen?