Ist entkoffeinierter Kaffee wirklich ganz ohne Koffein?

1 Antwort

Also laut Wikipedia ist ein Restgehalt von maximal 0,1% vorgeschrieben und es ist auch wirklich ein Restgehalt vorhanden: "Praktisch alle koffeinfreien Kaffees enthalten noch Restbestände an Koffein. Als entkoffeinierter Kaffee darf in der EU Kaffee mit einem Anteil an Koffein von weniger als 0,1 Prozent bezeichnet werden. In anderen Ländern gibt es weniger restriktive Regeln, so dass der Koffeingehalt dort höher sein kann. Nach Ergebnissen des Florida Maples Center for Forensic Medicine können zehn Tassen koffeinfreier Kaffee in etwa die gleiche Menge wie ein bis zwei Tassen gewöhnlicher Kaffee enthalten. Der gemessene Koffeingehalt betrug 3 bis 15,8 mg pro Tasse von koffeinfreiem Espresso sowie 6 bis 6,7 mg pro Tasse (8 Unzen, entspricht ca. 237 ml) für koffeinfreien Kaffee. Nichtentkoffeinierter Kaffee enthält im Vergleich in etwa 85 mg Koffein pro Tasse (8 Unzen, entspricht ca. 237 ml)." Mehr zu Koffein und Entkoffeinieren findest du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Entkoffeinierung

9

Toll! Ganz herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort!

0

Amoxi-Clavulan. Kann ich dazu Koffein trinken?

Moin, bin seit 10 Tagen krank. Dachte erst es geht von alleine weg aber seit 4 Tagen hab ich druck auf beiden Ohren und leichte schmerzen in der Stirn. War heute beim Arzt, er meinte die Erkältung sei wohl erst weggegangen, da meine Nase auch nicht mehr verstopft ist, allerdings hat es sich nun verschlimmert, da neue Bakterien dazu kamen (oder so ähnlich xD)

Nun ja, hab wohl jetzt eine Nasennebenhöhlenentzündung und bin kurz vor ner Mittelohrentzündung.

Habe Amoxi-Clavulan ( 875 mg Amoxicillin / 125 mg Clavulansäure) bekommen und soll dies 3x am Tag nehmen für 5 Tage.

Meine Frage nun, kann ich Koffein trinken? Hab die ganze Zeit eig. Koffein getrunken doch weil ich jetzt die Antibiotika nehmen bin ich mir unsicher. Allerdings habe ich im Internet nichts dazu gefunden, höchstens von Usern die meinten Koffein sei nicht schlimm.

Hat hier jmd ne ahnung?

Geht um ein Energy Drink 500ml also insgesamt 160mg Koffein und Taurin ist auch drin. Sollte ungefähr so viel sein wie 2 Tassen Kaffee.

gruß

Edit: Geht mir so eig. ganz gut, hab halt nur druck auf beiden Ohren und höre kaum etwas :D Aber fühl mich nicht mehr schlapp, das war nur zu Anfang der Krankheit.

Würde auch 1std vor und 1std nach der Einnahme kein Koffein trinken, aber halt davor/danach

...zur Frage

Glaukom (Grüner Star) & Kaffee - Habe zu starken Kaffee getrunken!

Hallo liebe Leute!

Ich habe heute - vor etwa 3-4 Stunden - einen viel zu starken Kaffee getrunken. Ca. 1 1/2 Stunden danach hatte ich ganz plötzlich Herzrasen, Schwindelgefühl, innere Unruhe, zittrige Beine und Arme.

Hab gleich was gegessen und getrunken, und ich merke, die Entwässerung setzt ein, sprich, ich renne dauernd auf's WC ;-)

Warum mir das Sorgen macht:

Im Juli wurde beim Augenarzt der Verdacht auf ein Glaukom (Grüner Star) festgestellt, weil bei der Gesichtsfeldmessung Ausfälle festgestellt wurden. Es wurde dann auch eine GDX-Untersuchung gemacht (Nervenfaseranalyse) - man kann ein Glaukom nicht ausschließen, es aber auch nicht eindeutig feststellen. Seit ca. Anfang August behandle ich nun vorsorglich gegen ein Glaukom - tropfe 2x täglich mit Azopt Augentropfen beide Augen ein.

Habe es verabsäumt, den Arzt zu fragen, wie das mit Koffein ausschaut. Vorhin habe ich gegoogelt, da heißt es, Kaffee sollte eher gemieden werden, zumindest übermäßiger Kaffeegenuss. Nun war der Kaffee leider so stark, dass es mich fast aus den Latschen geschmissen hätte. Hab jetzt in den letzten 2 Stunden mit unserem Blutdruckmessgerät mehrmals gemessen (keine Ahnung, wie genau das misst) und rausgekommen ist:

102 - 72 - Puls 77 108 - 75 - Puls 77 111 - 79 - Puls 73 107 - 77 - Puls 75 114 - 80 - Puls 74

Wie schaut das jetzt im Zusammenhang mit dem Glaukom aus (wenn es denn tatsächlich eines sein sollte) - Schmerzen in den Augen habe ich nicht. Aber die hat man ja nicht unbedingt bei Anstieg des Augen(innen)druckes. Die nächste routinemässige Augendruckkontrolle hab ich erst in 5 Wochen, die letzte war vor etwa 3.

Vielleicht weiß hier jemand Rat, der sich damit auskennt.

Danke vorab und schönen Abend! Liebe Grüße

...zur Frage

anzeichen mögliche laktoseintoleranz

Moin,

ich habe mich gerade im Netz über dei Anzeichen von Laktoseintoleranz informiert. Denn ich hatte eine ziemlich lange Zeit immer wieder Durchfall, dann sehr lange Verstopfung. Dann Bauchgrummeln und Blähungen, was z.Z. auch noch aktuell ist. Mein Arzt möchte erstmak mein Blut untersuchen und ein Ultraschall machen.

Es kann natürlich auch was ganz anderes sein, chronischer Durchfall/Verstopfung oder Stressbedingter Durchfall/Verstopfung/Blähungen durch meinen JOB als LKW Fahrer.

Das ding ist nur, dass ich erst versucht habe von meiner Ungesunden Ernährung auf mehr OBST und Gemüse und Vollkorn umzustellen, hat nix gebracht. Dann eine Woche nur Zwieback und viel Tee, hat minimal geholfen.

Jetzt laß ich die Anzeichen von Laktoseintoleranz, welche u.a. wären:

Bauchgrummeln Blähungen Durchfall Völlegefühl

trifft alles bei mir zu.

Sollte ich jetzt vielleicht echt einen Latte Machiatto trinken und abwarten oder ist das zu gefährlich?

Ich trinke eh sehr wenig Kaffee.

MfG

Haye24

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?