Ist einmal ein ct schlimm?

3 Antworten

Hallo, bei jeder Untersuchung sollte man den Nutzen und das Risiko abwägen, so natürlich auch bei einem CT. Da Du Dich als Notfall in ein Krankenhaus begeben hast und das mit überdurchschnittlich starken Kopfschmerzen, wurde aus Sicherheitsgründen, um zum Beispiel ein Aneurysma auszuschließen, diese CT gemacht. Da dies Dein erstes CT war, brauchst Du Dir über die Strahlenbelastung keine großen Sorgen machen. Bei jedem Flug bekommst Du mehr Strahlung ab.

Hey, du brauchst dir da wirklich keine Gedanken machen. Im Normalfall werden solche Untersuchungen nur gemacht, wenn es eine entsprechende Indikation gibt, also die Ärzte einen gewissen Verdacht abklären wollen. Oder wenn du unklare Beschwerden hast, und man evtl. durch ein CT eine Ursache finden könnte.

Wenn du nur einmal ein CT bekommst, besteht für dich überhaupt keine Gefahr. Die Strahlenbelastung ist bei den heutigen Geräten schon relativ niedrig, bei einem Transatlantik-Flug bist du mehr Strahlung ausgesetzt.

Dass es dir heute komisch geht, liegt entweder an deinen allgemeinen Kopf-Beschwerden bzw. sind eine Folge davon. Oder es kommt davon, dass du dir einfach zu große Sorgen machst und Angst hast. Also denke da gar nicht mehr drüber nach und entspanne dich. Vielleicht geht es dir dann schon besser.

P.S.: Ich habe in den letzten Jahren leider viele CTs gehabt, einmal vor 8 Jahren sogar 2 an einem Tag (bei akuter Lebensgefahr). Und ich habe keinerlei Folgen davon.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke dir @Lexi77 ich denke auch dass ich mich da einfach sehr verkrampft habe aber wo sie dieses Kobtrastmittel gespritzt hat hat in meinem Hals alles so wie innerlich gekitzelt und dass habe ich jetzt noch... deswegen mach ich mir bisschen Sorgen.🙄

0
@chiarazlored

Ja das Gefühl vom Kontrastmittel ist wirklich immer etwas komisch. Mir wird da immer ganz heiß im ganzen Körper. Wenn du Kontrastmittel bekommen hast, dann solltest du heute viel trinken. Das "spült" dann alle möglichen Reste gut raus (normalerweise sagen sie einem, dass man nach der Untersuchung viel trinken soll).

1
@Lexi77

Mir haben sie garnichts gesagt🤣 hab auch einbisschen Panik geschoben die yaben sicher gedacht ich bin nicht ganz normal.. heute geht es wieder einbisschen denke die Strahlen hab ich auch gemerkt da ich sehr sensibel bin aber ich danke dir viel mal du hast mir die “angst” genommen.

1
@chiarazlored

Dass du die Strahlen gemerkt hast, das kann nicht sein. Auch dann nicht, wenn man sehr sensibel ist. Röntgenstrahlen merkt man nicht! Das hast du dir nur eingebildet, wahrscheinlich weil du Angst hattest.

2

Die Strahlenbelastung merkst du nicht.

Was möchtest Du wissen?