Ist eine Zwischenblutung ein sicheres Zeichen, dass keine Schwangerschaft vorliegt?

3 Antworten

Zwischenblutungen haben mit Schwangerschaften nichts zu tun, weder in der einen noch in der anderen Richtung. Meist sind es Zysten oder Myome, die die Blutung auslösen. Ob du schwanger bist oder nicht, darüber kann ein Schwangerschaftstest oder der Frauenarzt Auskunft geben.

Der Test, den du 19 Tage nach dem Verkehr machst, sagt es dir ganz genau.

Die wievielte Pille hattest du denn vergessen?

Zwischblutung ist kein sicheres zeichen das man nicht Schwanger ist. Es gibt auch sowas wie Einnistungsblutungen, diese treten auf wenn sich eine Befruchtete Eizelle einnistet, was ich aber in deinem fall nicht glaube. Ich denke das dein Körper und dein Hormonhaushalt einfach ein wenig verwirrt sind, durch die Vergessene Pille und die Pille danach. Wenn du jetzt wirklich Schwanger wärst dann ist das wirklich wie ein 6er im Lotto, halte das alles für eher Unwahrscheinlich. Und das mit der Zyste oder dem Myom würd ich auch erstmal ausschließen, erst wenn solche Zwischenblutungen häufiger in Zeiträumen auftreten in der du deine Pille zuverlässig nimmst, würd ich einen Gynäkologen hinzuziehen. Hoffe ich konnte dir deine Angst etwas nehmen!

Freundin Pille einmal vergessen, nun schwanger?

Hey Leute, meine Freundin nimmt seit 5 Jahren nun die Pille. Nun hat sie aber vorgestern vergessen diese zu nehmen und wie hatten an diesem Tag Sex... kann da was passieren, also kann sie dann schwanger werden, wenn sie die nur einmal vergessen hat?

...zur Frage

Wenn Frau die Pille eine bestimmte Zeit einnimmt, kann sie dann um so länger (vom Alter) schwanger werden?

Hallo.

Frauen haben ja ein bestimmte Reservoir von Eizellen bei der Geburt bekommen. Ab der ersten Periode wird es immer weniger, bis zur letzten Eizelle.

Jetzt habe ich aber gehört, dass die (Antibaby-)Pille verhindert, dass solch ein Ei aus den Eierstöcken kommt. Somit heißt es dann weiters, dass ja kein Ei befruchtet oder absterben kann.

Daher meine Frage: kann eine Frau die Jahre der Pilleneinnahme dann "hinten" dran hängen und im "hohen" Alter schwanger werden?

Falls zu unklar, hier ein Beispiel: Sagen wir, dass ♂ mit 15 den ersten Einsprung hat und bis zum Alter 50 ein Reservoir an Eizellen. Jedoch nimmt sie ab dem 15 bis zum 20 Lebensjahr die Pille = 5 Jahre. Kann man nun davon ausgehen, dass sie bis zum 55 Lebenjahr schwanger werden kann, da ja 50 + 5 Jahre (während Pilleneinnahme) = 55 Jahre ist?

...zur Frage

Woher kommt meine Zwischenblutung diesmal?

Hallo

Also...Ich nehme die Pille durchgehend. Letztens hatte ich zwischenblutung, was schon mal vor kommt. Hatte aber in der Zeit auch Verkehr ohne Kondom....hab jetzt irre Angst evtl schwanger zu sein. Hab wegen der zwischenblutung drei Tage nach dem gv die Pille abgesetzt und hatte zwei oder drei Tage Blutungen und dann einen Tag plötzlich nix und dann heute wieder einsetzende Blutung....Muss ich mir sorgen machen?

...zur Frage

3 Tage Zwischenblutung trotz Pille

Ich habe im letzten Zyklus zweimal die Pille vergessen und sie dann verspätete eingenommen. Jetzt habe ich mitten im Zyklus eine Blutung trotz Pille und zwar schon 3 Tage lang. Muss ich mir Sorgen machen? Ich hatte keinen Geschlechtsverkehr, also dachte ich das das Vergessen der Pille nicht so wild ist.

...zur Frage

Ist es möglich, dass meine Freundin schwanger ist?

Hallo, Meine Freundin und ich hatten vorletzte woche Freitag Geschlechtsverkehr. Vorletzte woche Mittwoch hat sie nach der pillenpause wieder mit der pille angefangen. (Nach ihrer Periode) dann hat sie in der Woche sonntag die pille vergessen, und am nächsten tag abends 2 genommen. Letzte woche Mittwoch hat sie die pille erst um 1 in der nacht genommen... letzten freitag hatten wir wieder GV. da sie die pille in der ersten woche vergessen hat, kann das sein , dass sie schwanger ist. Wir haben ohne kondom GV gehabt.

Bitte nur sinnvolle Kommentare. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?