Ist eine Weisheitszahn-OP sehr schlimm??

1 Antwort

Also ich kann Dir als erfahrender MKG Chirurg sagen, dass die Operation in chirurgisch versierten Händen überhaupt kein Problem ist. Wenn Du keine Angst vor der Lokalanästhesie hast, brauchst du auch keine Angst vor Geräuschen zu haben du spürst ja nichts. Manchmal ist aber eine leichte Beruhigungssprize zu empfehlen. Danach kannst du dich an den Eingriff kaum noch erinnern und kriegst auch die Geräusche nicht mit. Schlafspritze ist aber eine Wahlleistung und kostet z.B. in unserer Praxis 65.-Euro Dass bei der Narkose Nervenzellen kaputtgehen wie erwähnt ist ja wohl ein Witz!!!! Narkose ist nicht nötig, wenn nicht eine besondere Angst im Spiel ist. Schau doch mal auf den link wwww.weisheitszahnspezialist.com

Liebe/r Ossiboss

Beiträge dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu verwendet werden (eigene) kommerzielle Dienstleistungen anzubieten. Bitte schau diesbezüglich nochmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Viele Grüße

Alex vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?