Ist eine multiple Reflexstörung normal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klingt tatsächlich eigenartig, Ich gehe davon aus, dass zwischen Beinvenenthrombose und Myocarditis ein Zusammenhang besteht. Eine bestimmte Ursache muss die Beinvenenthrombose nicht unbedingt haben, auch wenn sie bei so jungen Leuten selten auftritt. Ich gehe davon aus, dass dazu bereits in alle Richtungen untersucht wurde (Thrombozytopathie, Leber, etc.) Die neurologischen Symptome würde ich als ein davon getrenntes Krankheitsbild betrachten. Es könnte sich um eine Schwermetallexposition/-Vergiftung/-Überempfindlichkeit handeln. Auch eine multiple Sklerose sollte ausgeschlossen werden!

Charite17 02.04.2017, 03:20

Danke. Der Ausschluss der MS wird schwierig, nachdem das MRT (noch) unauffällig war. Sehr viel mehr Diagnosemethoden stehen hier nicht zur Verfügung, da hilft dann nur abwarten

0

Klingt nach einer winzigen beschädigung oder verengung eines nerves im rückenmark gewebe das das vegetative nervensystem einschrenkt da sämtliche syntome ausschließlich das vegetative nervensystem betreffen und ausserdem alle von nerven knoten im Rückenmark gestuert werden

Klar 2 davon beziehen sich auf aterien und venen aber deren funktionalität ist von nährstoff verbrauch abhängig der nerven gestuert ist.

Ist nur ne vermutung aber ich denke das sich das problem zwischen unteren brustwirbeln und steiß befindet

Was möchtest Du wissen?