Ist eine Federkernmatratze schädlich?

1 Antwort

Ja das stimmt. Besonders sensible Menschen können auf diesen Matratzen unter Schlafstörungen leiden oder anderweitig Schaden nehmen . Wer sich eine neue Matratze kaufen möchte, sollte vorsorglich Federkern vermeiden, denn wir sind über alle Maßen von Elektrizität umgeben. Genau aus diesem Grund habe ich seit vielen Jahren eine Latexmatratze. Latex wird von Heilpraktikern empfohlen.

Hämorriden was kann ich machen????

hallo mein problem begann leider bereits im alter von 16 Jahren also als Teenager von dem ich euch jetzt berichte. ich hatte mit 16 irrsinnige Verstopfung über ein Jahr lang. dann musste ich irgendwann zum Arzt da ich Kotsteine bekam. der proktologe damals (ich war noch so jung und hatte große angst vor der Untersuchung) forderte mich auf das ich ein Klistier oder so bekomme und dann wieder zu ihm kommen soll, er gab mir also eines und es passierte einfach nichts. er gab mir dann ein zweites. irgendwann kamen dann einige kotsteine raus am klo. ich ging dann wieder zu ihm und er meinte er müsse mich jetzt untersuchen. ich musste meine Hose ausziehen und mich auf eine Liege in Knie Ellenbogenlage begeben. ich war so erschrocken und es war so peinlich ich dachte damals das das ein Stuhl ist wie beim Frauenarzt aber da war kein Stuhl sondern nur diese Liege und das war so extrem unangenehm dem Arzt den po hinzuhalten und er meinte noch herausstrecken und so. ich verkrampfte extrem und er fing mal an mit dem Finger zu tasten. das war nur leicht unangenehm und gut auszuhalten. dann meinte er er müsse eine Prokto-Rektoskopie machen, und er nahm so ein kaltes gerät und meinte nur es werde jetzt etwas unangenehm. er begann das gerät einzuführen und es war so extrem unangenehm als er es weiter nach vor schob sodass ich ständig am jammern und weinen war, wirklich es schmerzte auch ein bisschen besonders als er weiter nach innen ging. ich hatte das Gefühl es dauerte ewig mind. 15-20 Minuten bis er fertig war (keine Ahnung was er noch alles gemacht hat) und mir sagte ich hätte Hämorriden 1. Grades und kann mich anziehen war natürlich schockiert da ich erst 16 war damals. er verschrieb mir noch Medikamente die ich nehmen soll bzgl. der Hämorriden. und Laevolac der den Stuhl weich machen soll. das nahm ich auch lange zeit und die Verstopfung kam gut 4 Jahre nicht wieder. 4 Jahre später bekam ich dann plötzlich einen knubbel am after der schmerzte und ich ging wieder zu ihm natürlich hatte ich wieder angst das er untersucht und er meinte wenn ich da bin hilft alles nichts er muss es sich wieder anschauen. er versprach mir das es diesmal nicht weh tun wird. ich lies ihn diesmal aber mit keinem gerät mehr rein gehen sondern er meinte die perianalthrombose heile problemlos ab da brauche er nichts machen. er sagte noch ich hätte marisken. ich habe nun folgendes problem damals vor einien Jahren als ich 16 war hatte ich ja Hämorriden 1 Grades und ständig Blut am Stuhl. nun habe ich kein Blut mehr am Stuhl, jedoch kommt bei jeden Stuhlgang Teile meines Darm ?? mitraus die aber sobald der Stuhlgang vorbei ist von selbst wieder drinnen verschwinden. hab mich sehr erschrocken. ich denke mal das die Hämorriden beim Stuhlgang mit raus gehen? bedeutet das das ich nun nicht mehr Stadion 1. der Hämorriden habe sondern schon ev. Stadion 2 ? bzw. könnte das sein? und vor allem was hat es mit dem rausrutschen der Hämorriden auf sich? muss ich wieder zum Arzt und eine Prokto-Rekto

...zur Frage

Wieviel muss man für eine gute Matratze und Lattenrost ausgeben?

Wieviel muss man für eine gute Matratze und Lattenrost ausgeben? Ich habe als Tipp für meine Nackenprobleme den Tipp bekommen auch einmal meine Unterlage zu überdenken. Doch die Auswahl ist groß, wieviel muss man für etwas vernünftiges hinlegen?

...zur Frage

Oberkörper ist dickerer als Unterkörper?

Ich habe in den letzten Monaten um die 10kg abgenommen. Ich liege nun bei einer Körpergröße von 1,60m bei 52kg, aber so ganz zufrieden bin ich immer noch nicht. Ich mag meine Beine, aber im Gegensatz zu meinem Oberkörper sind sie zu dünn. Das passt alles nicht so. Ich hab auch von Natur aus relativ große Brüste, hat das vielleicht etwas damit zu tun? Ich würde mich beispielsweise niemals nur in einem Tanktop trauen, meine Arme sehen darin total dick aus. Ich will auch nicht dauernd eine enge Jeans und dann n Schlabber Shirt anziehen. In einem Kleid seh ich aus wie ne Presswurst. Würde man meine Beine nicht sehen, würde man sich denken ich wäre übergewichtig. Ich bin total unzufrieden. Und ratlos.

...zur Frage

Wie schädlich ist es wenn man Steckdosen über dem Bett hat?

Man hört ja immer wieder das man keine Steckdosen über dem Bett haben soll, weil das nicht gut für die Gesundheit und den Schlaf sind. Was ist da wirklich dran? Ich bin vor kurzem umgezogen und habe jetzt sechs Steckdosen direkt über meinem Bett am Kopf! Muss ich deshalb aber mein Bett umstellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?