Ist eine Dämmerungssehschwäche nach Katarakt-OP normal?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für das Dämmerungssehen oder mesopische Sehen hat der Augenarzt eine Spezialuntersuchung, es wird der Übergang von Zapfensehen auf Stäbchensehen geprüft. Probleme beim Dämmerungssehen stören beim Autofahren in der Dämmerung und bringen Unsicherheit beim Aufenthalt in schwacher Beleuchtung. Lass also bitte deine Augen bei einem Augenarzt untersuchen.

Danke auch für Deine Antwort! Das werde ich bestimmt beim nächsten Augenarztbesuch - oder vielleicht sogar schon früher, je nach Leidensdruck :o) - ansprechen. Wußte nicht, daß es so etwas gibt!

0

Tritt das ganze nur Abends auf bei schlechter Beleutung ? Wenn ja könnte es eine Nachtmyopie/Nachtblindheit sein. Solltest da doch mal einen Augenarzt aufsuchen und dein Problem dort schildern.

Danke für Deine Antwort! Ja, nur bei schlechter Beleuchtung. Das ist insofern etwas überraschend, weil die Blendungsempfindlichkeit, an denen ich vor der OP ebenfalls litt, durch die OP völlig behoben ist.

0

Hilft eine Brille, wenn man nachts schlecht sieht?

Hilft denn eine Brille, wenn man nachts schlecht sieht? Was hat das damit zu tun?

...zur Frage

Wie lange kann man nach einer Grauen Star OP nicht Auto fahren?

Wie lange darf man nach einer OP am Auge, bei der die Linse ausgetauscht wurde, nicht Autofahren?

...zur Frage

Warum sieht man nach der Grauen-Star-OP unterschiedlich groß auf den Augen?

Mein Opa wurde wegen Grauem Star vor ca. 1,5 Jahren an beiden Augen operiert. Es wurden künstliche Linsen eingesetzt. Die OP verlief zwar gut, dennoch braucht mein Opa weiterhin eine Brille, auf beiden Augen blieb eine minimale Sehschwäche zurück. Das viel größere Problem: Sowohl mit, als auch ohne Brille sieht mein Opa unterschiedlich große Bilder auf dem rechten und linken Auge. Das führt dazu, dass er Entfernungen schlecht einschätzen kann und eigentlich immer, trotz Brille, unscharf sieht, weil das Auge die zwar scharfen, aber unterschiedlich großen Bilder nicht ausgleichen kann. Oft beklagt er sich über Schwindel oder Gleichgewichtsstörungen. Woran kann das liegen? gibt es dafür einen Namen? Mein Opa war sowohl beim Facharzt als auch bei mehrmals bei seinem Optiker, die beide 'nichts feststellen konnten'...

...zur Frage

Warum kann man nach einer Katarakt-OP einen Nachstar bekommen?

Ich verstehe nicht warum eine der möglichen Komplikationen der Katarakt-OP ein Nachstar ist.Die Linse ist dann doch weg oder?Was soll denn dann noch eintrüben?

...zur Frage

Brille holen bei nur -0,75 / -0,25?

Lohnt sich der Griff zur Brille bei diesen Werten schon ? :),

Zu mir: Ich bin oft draußen in der Natur und sitze wenig am Computer :) Also kann es nicht von zu viel vor einer Konsole (oder co.) sitzen kommen :)

...zur Frage

Multifokallinse bei grauem Star=Katarakt wer hat Erfahrung

Ich muss mich einer Graue Star Operation unterziehen. Hat jemand damit Erfahrung, in letzter Zeit hat sich da wie man sagt viel verändert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?