ist eine Brustvergrößerung ohne OP wirklich möglich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast Recht, becki24, das ist wieder alles nur Blödsinn.

Es kann sein, dass wir den gleichen Beitrag im TV gesehen haben. Auf jeden Fall ging es bei dem, was ich gesehen habe um das gleiche Thema. Hier behauptete eine Dame doch tatsächlich, durch Schlagen, ja richtig, durch Schlagen eine Brustvergrößerung zu erzielen. Klar, durch die heftigen Schläge (ich kann immer noch nicht glauben, dass das jemand machen läßt) schwoll die Brust an - nach 2 Tagen war alles wieder wie vorher. Kostenpunkt : mehrere tausend (!) Euro!

Du kannst mal davon ausgehen, dass es bei Massagen, Cremes, Vibratherapie usw. nicht anders ist. Die Einzigen, die davon einen Nutzen haben, sind die Hersteller. Nicht, weil das bei denen wirkt, sondern weil sie dran verdienen, is klar.

Deine Brust ist so wie sie ist und du solltest sie so annehmen. Nur, weil in Zeitschriften, in Filmen und sonst wo fast immer nur Frauen mit einer größeren Brust zu sehen sind, solltest du nicht verzagen. Du bist gut so wie du bist ! LG von polar66

Hallo LaEve und ein Hallo den anderen Lesern.

Das neue Zauberwort heisst mittlerweile: mamosan24

Die Zeiten ändern sich und der Fortschritt ist auch auf diesem Sektor nicht aufzuhalten.

Vor ein par Jahren hätte man noch darüber geschmunzelt, doch mamosan24 ist bereits in aller Munde und die Damenwelt ist anscheinend sehr begeistert.

Das gibt den Machern von mamosan recht, dass eine natürliche Brustvergrößerung ohne OP aus keiner Märchenwelt stammt, sondern das es funktioniert.

Ich kann dieses auch bestätigen, da meine Couisine es ausprobiert hat.

Ich denke, das 2 BH Größen mehr eindeutiger nicht sein kann.

Ein genialer Tipp für eine Brustvergrößerung oder Bruststraffung ohne OP.

.......besser geht nicht........

sieht doch mega aus - oder ?

LG.

 - (Pille, Creme, Brustvergrößerung)

Du denkst richtig - es ist Blödsinn. Einen geringen Einfluss können noch die Hormone haben, das merkst Du, wenn Du schwanger wirst. Ansonsten hilft wirklich nur eine OP.

Das war die schlechte Nachricht. Und jetzt kommt die gute:

Es ist völlig wurscht, ob Du viel oder wenig Holz vor der Hüttn hast. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, es ist viel unangenehmer, "zu viel" als "zu wenig" Busen zu haben. Es gibt tolle PushUps - wegmogeln ist weit weniger erfolgreich. Ebenfalls aus eigener Erfahrung kann ich sagen: wenns wirklich geschnackelt hat, dann wirst Du in Gänze geliebt und Dein Busen ist genau der richtige, weil es Deiner ist! Du willst ja sicherlich keinen, der sich nur in Deine Oberweite verguckt hat und nicht in Dich, oder? ;o)

Was möchtest Du wissen?