Ist ein Seitenschläferkissen sinnvoll

4 Antworten

Ich brauche mein Seitenschläferkissen "nur" für Arme und Beine, aber da wirkt es sehr entlastend.

Ohne dieses Kissen würde mein oben liegender Ellenbogen zu tief absacken und ich hätte am nächsten Morgen ein unangenehmes Ziehen in der Schlüsselbeingegend.

Und meine Knie schmerzen, wenn sie direkt übereinander liegen (Arthrose). Da ist dieses Kissen dazwischen eine Wohltat.

Vielleicht kannst Du dieses Kissen mal irgendwo ausprobieren?

hi, also mir wurde ein seitenschläferkissen in meiner letzten reha empfohlen! ich habe mir ein ganz einfaches in einem warenhaus gekauft. hat um die 20 eur gekostet. und das war es wirklich wert. ich persönlich habe bandscheiben- und schulterprobleme. ich lege das kissen immer mit unter den nacken. ich nutze das kissen sogar, wenn ich auf dem rücken liege. dann lege ich es neben mich, das eine ende unter den nacken, den rest lege ich neben mich und dann die schulter und den arm darauf. der einzige nachteil ist, wenn man wie ich die angewohnheit hat, oft die position zu wechseln, ist das mit dem kissen schon etwas umständlich, weil man dann das komplette bett umbaut (zum glück schläft mein mann tief und fest;)naja, aber ich will nicht mehr drauf verzichten!!!

Wenn du keine Probleme hast sehe ich keinen Grund warum du dir das kaufen solltest, bzw warum das für dich sinnvoll ist. Du kannst es ja mal ausprobieren, aber ich würde mir da nichts aufschwatzen lassen! Wenn du Probleme hast, vielleicht hilft es dir sogar.

Es gibt sogar ein Kopfkissen, das beide in der Seitenlage und in der Rückenlage passt. Info. unter [...]!

Liebe/r maikairai,

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen oder Produkte anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße Alex vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?