Ist ein Schnuller schädlich für die Zähne von Kleinkindern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt Schnuller, die Kiefer gerecht geformt sind damit sie nicht so viel Schaden anrichten können. Allerdings würde ich ihn auch so wenig wie möglich verwenden. Genauso schlimm, oder noch schädlicher ist es wenn die Kleinen Daumen lutschen, was sie tun, wenn sie nichts anderes bekommen, denn der kleine Finger drückt den Kiefer auf ein.

Den Zähnen schadet er weniger als den Kieferknochen. Bei Kindern, die lange einen Schnuller hatten, werden Verformungen am Kiefer beobachtet, die später zu Fehlstellung am Gebiss führen können. Daher ist es ratsam, recht früh die "Schnullerfee" einzuladen.

Naja. So die Kleinen ihn lange benutzen, sind schon Fehlstellungen der Zähnchen festgestellt worden. Bei meinen Eigenen Kindern habe ich den Schnuller sehr schnell abgewöhnt.

hallööchen, das kann durchaus sein. der daumen ist etwas natürliches, der schnuller ist ein produkt, was so von der natur nicht vorgesehen ist. ausserdem behindert m.e. der schnuller die persönliche entwicklung des kindes...!!! wann geben eltern den babys den schnuller? wenn es friedlich ruhig ist? oder wenn es schreit? wenn ein baby schreit, möchte es auf etwas aufmerksam machen...was machen wir? wir STOPFEN IHM EINEN SCHNULLER IN DEN MUND! wir unterdrücken damit den ausdruck, die botschaft unseres babys... eine katastrophe!!! unser baby will uns etwas sagen...und wir hören es nicht, oder wollen es nicht hören...ich muss jetzt aufhören, sonst...

Was möchtest Du wissen?