Ist ein Schlafsack für kleine Kinder gefährlich?

2 Antworten

Ganz im Gegenteil. Kopfkissen und Decke sind gefährlich. Die Kleinen drehen sich nicht so leicht und wenn, dann können die auch wieder zurück. Wichtig ist nur einen guten Schlafsack zu kaufen, der tailliert ist oder bei dem die Arme keinen so weiten Ausschnitt haben, damit das Kind nicht reinrutscht.

Die Kinderschlafsäckchen haben doch extra Ärmel, in die Minis hineinschlüpfen sollten. Das ist, damit der Schlafsack nicht rutscht, sondern immer schön beim Kind bleibt. Und da kann dann auch nichts passieren, nichts rutscht über das Gesicht, nichts rutscht herunter, alles bleibt da, wo es bleiben soll. Ich gebe meinem Kind im Winter, wenn das Zimmer richtig kühl ist (Heizung ist grundsätzlich aus) einen Schlafsack und darüber eine Zudecke, für den Fall, dass es die Decke wegstrampelt, hat es immer noch den Schlafsack und kühlt nicht so schnell aus.

Was möchtest Du wissen?