Ist ein Rollstuhl mein Eigentumoder nur eine Leihgabe?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du den Rollstuhl in Gänze selbst bezahlt hast, ist er Dein Eigentum. Wurde er aber vom Arzt verordnet und Dir gegen Zahlung einer Eigenbeteiligung vom Sanitätshaus ausgehändigt, "gehört" er sozusagen Deiner Krankenkasse und wurde Dir leihweise überlassen. Entfällt der Grund für einen Rollstuhl oder Du bekommst einen anderen, ist der "alte" Rollstuhl an das Sanitätshaus gegen Quittung zurückzugeben.

Was möchtest Du wissen?