Ist ein Nervenzusammembruch wirklich auch an den Nerven feststellbar?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese Frage ist alles andere als dumm :-)

Ein Nervenzusammenbruch ist eine heftige Reaktion auf Belastungen und äußert sich z.B. durch heftiges Zittern und Weinkrämpfe.

Diese Reaktion ist rein psychisch und läßt sich im EEG nicht nachweisen. Bei einem Nervenzusammenbruch ist die Reizbildung und -weiterleitung nicht gestört.

Der Begriff "Nervenzusammenbruch" oder der Satz "Da hab ich die Nerven verloren" werden im Volksmund gebraucht und sind so allgemein verständlich. Im wahrsten Sinne des Wortes brechen die Nerven allerdings nicht zusammen!

Was möchtest Du wissen?