Ist ein Lauflernwagen für Kinder gut oder schlecht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sieh mal hier... http://www.gesundheitsfrage.net/frage/ist-eine-lauflernhilfe-fuer-kinder-gut

Ich bin auch der Meinung - wie auch die anderen hier schreiben: so ein Lauflernwagen ist überflüssig.

Wenn man bedenkt: ein Baby muss bestimmte Stufen seiner Entwicklung durchlaufen, damit sich sein Muskelkorsett entwickelt und seine Wirbelsäule stabil halten kann. Mit einem Lauflernstuhl wäre die Versuchung groß, dem Kind mehr Beweglichkeit zu geben - aber damit würden auch die Phasen der Entwicklung verkürzt. Die Phase des Robbens auf dem Fußboden sowie das anschließende Krabbeln auf dem Fußboden ist so unendlich wichtig. Die Muskulatur und der Gleichgewichtssinn entwickeln sich gemeinsam.

Nimm dem Kind nicht die Möglichkeit, diese Phasen auszuschöpfen und seine eigene, persönliche Entwicklung voran zu treiben. Eine schwache Muskulatur kann dann nur mit viel Sport und Bewegung wieder aufgeholt werden. Wenn aber schon Haltungsschäden angelegt sind, werden diese auch später nicht mehr behoben.

Lass' es !!!

Mein Kind hatte einen Unfall durch ein sogenanntes "Gehfrei". Man lässt sie ja dann doch durchs Haus gehen und achtet nicht so sehr darauf, wo sie gerade sind. Mein Sohn fiel mit diesem Ding die Treppe hinunter. Seit dem Tag haben wir ihn nie wieder in so ein Gehfrei hineingesetzt. Er lernte trotzdem das Laufen.

Was möchtest Du wissen?