Ist ein Henna-Tattoo schädlich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um eine allergische Reaktion zu entwickeln muss man ja sehr oft Kontakt mit einer Substanz haben. Ich habe mir auch schon so ein Tattoo machen lassen und keine Probleme gehabt. Aber vorsichtshalber solltet ihr die Substtanz nicht stundenlang auf der Haut belassen und nach 1-2 Stunden abwaschen.

Henna-Tattoos sind mit Vorsicht zu genießen. Denn gerade in südlichen Ländern wird dem Henna für eine intensivere Leuchtkraft oft ein Farbstoff zugefügt.. Durch den kann die Haut so gereizt werden, das sie irgendwann auf Haar- oder Textilienfarben allergisch reagiert.

Was möchtest Du wissen?