Ist DM Verdauungstee täglich gesundheitsschädlich?

1 Antwort

Hallo paveo,

ob die tägliche Einnahme dieses Tees für dich gesundheitsschädlich ist, hängt von mehreren Faktoren ab und kann ev. von deinem Hausarzt beantwortet werden.

Sicher ist, dass der tägl. Gebrauch die körpereigenen Funktionen auf Dauer nicht gerade unterstützt. Der Körper gewöhnt sich an die unterstützenden Stoffe und "ohne" geht schließlich gar nichts mehr!

Da es dir mit dem Tee gut geht empfehle ich dir, deinen Hausarzt über mögliche Langzeitfolgen zu befragen.

Ich wünsche gute Besserung! Fischkopp

Klistier funktioniert nicht?

Ich bin sehr verzweifelt, habe laut meinem Arzt chronische Verstopfung und kann gar nicht oder nur unter starken schmerzen auf die Toilette. Den Drang aufs Klo zu müssen habe ich auch kaum. Mein Arzt hat mir Movicol verordnet, funktioniert auch sehr gut nur leider habe ich totale Bauchschmerzen. Dulcolax Zäpfchen funktionieren auch gut, brauche aber meistens zwei und möchte nicht abhängig werden. Klistier habe ich auch schon ausprobiert weil es lt Internet ja schonend und einfach funktionieren soll nur funktioniert es bei mir leider gar nicht. Es kommt kaum Flüssigkeit raus und es passiert bei mir einfach nichts. Was mache ich falsch? Habe lauwarmes Wasser genommen und habe ein 150 ml Klistier. Bitte helft mir ich weiß echt nicht mehr weiter...

...zur Frage

Seit fast drei Wochen extremer Blähbauch - was ist das?

Hallo ihr da draußen,

mich plagen nun schon seit fast drei Wochen schwere Bauchbeschwerden: Es fing ganz plötzlich an einem Tag an, dass mein Bauch stark heraushing und rund und hart war. Seitdem ging es nicht weg und es kamen Bauchkrämpfe, Verstopfung, ein noch dickerer Bauch sowie Müdigkeit dazu. Ich war bereits einmal beim Hausarzt, der konnte weder im Blutbild noch beim Ultraschall etwas feststellen. Seitdem habe ich auch sehr darauf geachtet, nichts blähendes zu mir zu nehmen, doch es wird einfach nicht besser und ich spüre, dass das nicht normal ist, denn ich sehe aus wie im sechsten Monat schwanger und das schon am Morgen.

Habt ihr irgendwelche Ideen? Vielleicht eine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder sowas? Mich verwundert einfach total, dass es so plötzlich und ohne Auslöser anfing und nun schon so lange da ist.

Vielen Dank im Vorraus, Hannah

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?