Ist die Wunde ok die sieht echt komisch aus?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da wir leider kein Bild haben, kann man zu dem "Weißen" jetzt leider keine Aussage machen; es könnte sich um ganz harmloses Wundsekret handeln oder diese Stelle ist einfach derzeit nicht gut durchblutet. Immer noch besser weiß, als rot - denn das würde bedeuten, dass sich die Wunde entzündet hat. Das Gefühl mit dem Ameisenlaufen könnte daher rühren, dass die Nerven wieder langsam zusammenwachsen und Du deshalb Mißempfindungen hast. Das Beste wird sein, wenn Du das heute dem Chirurgen zeigst. Das mit der frischen Luft ist ein Aberglaube, im Gegenteil, dan trocknet die Wunde aus. Man ist heutzutage dazu übergegangen, sogar extra Pflaster zu benutzen, die die Wunde in einem ständig feuchten Milieu besser heilen lassen. Falls Deine Eltern das nicht glauben, hier ein Beispiel zu solchen Pflastern

http://www.hansaplast.de/produkte/wundversorgung/schnelle-heilung-pflaster

Frag heute mal Deinen Arzt, ob Du nicht, wenn erstmal die Fäden gezogen wurden und die Wunde nicht allzu groß ist, Du ein solches Pflaster benutzen kannst. Das hat den Vorteil, dass die Wunde wirklich geschützt ist und sehr gut abheilt. Ich habe damit nur positive Erfahrungen gemacht. Diese Pflaster lässt man auf der Wunde, bis sie von selbst abfallen. Wenn es vorschriftsmäßig aufgeklebt wurde, dann kann das bis zu 6 Tagen dauern (war bei mir der Fall). Gute Besserung. lg Gerda

Doch ich habe ein Bild geschickt aber ich habe das als Antwort geschickt weil ich es in meinem Text vergessen habe. Es müsste ganz unten sein. Ich werde mit dem Pflaster mal nachfragen :) 

1
@gerdavh

Die Wunde ist gut verheilt der einzige Nachteil ist jetzt, das ich den Finger nicht mehr gut strecken kann aber ich versuche ihn nun zu dehnen. :)

0

Hmmm... dass Du Dir den Verband abgemacht hast, war jetzt nicht so gescheit. Sieh zu, dass Du schleunigst einen neuen draufkriegst! Oder möchtest Du eine Infektion zusätzlich bekommen?!

Wegen der "komischen Gefühle" und des Ameisenlaufens brauchst Du Dich erst mal nicht zu sorgen, das ist nach einer solchen OP nicht ungewöhnlich.

Das Weiße könnte eine Klammer sein. Aber musst Du nicht ohnehin zur Nachsorge? Dann kannst Du ja dort mal fragen.

 

Nein das ist keine Klammer und zuvor bei der Nachsorge war das auch noch nicht. Ich glaube an dieser Stelle war alles zu und jetzt ist es dort so weiß. Ich habe den Verband jetzt einfach wieder drauf gemacht und ich werde morgen dann zum Arzt gehen.

0

Guten Morgen,

ich hatte im Januar eine ähnliche Operation, Ganglion und Ringbanddurchtrennung.

 Meines Erachtens ist das Wundsekret, du solltest auf jeden Fall zu deinem behandelnden Arzt, oder wenn es nicht möglich ist, zu deinem Hausarzt, um die Wunde zu desinfizieren und wieder verbinden zu lassen.

Die Wunde wird in der Praxis/Klinik, in der der Eingriff vorgenommen wurde, sowieso nachkontrolliert.

Du hättest den Verband nicht abnehmen dürfen, es ist so wichtig, dass die Wunde steril verbunden ist, um eine Infektion zu vermeiden.

In der Hand und in den Fingern sind sehr viele Nerven, nach so einem Eingriff kann es durchaus zu einem kribbeln kommen, dass legt sich mit der Zeit.

Gute Besserung und liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?